Kontrollleuchte bei stop and go
24.11.17 - 23:07


Autor Thema: Kontrollleuchte bei stop and go  (Gelesen 1124 mal)

Offline goekhan_ince

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 17
Kontrollleuchte bei stop and go
« am: 08. November 2017, 08:22:56 »
Hallo ich bräuchte mal euren Rat. In den letzten Tagen ist bei meinem Duster (werksgaser) bei stop&go ständig die Motorkontrollleuchte an gegangen und er ist recht unruhig im stand geworden. Sobald ich von Gas auf Benzin schalte geht sie aus. Wenn ich sie wieder auf Gas schalte und normal fahre passiert nichts, sobald ich wieder an einer ampel stehe oder stop&go ist geht's wieder los.
Hoffe ihr könnt mir helfen

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

 

Offline MacGyver70

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Der neue Renault Duster Phase 2
[Phase 2]: Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #1 am: 08. November 2017, 08:42:09 »
Da dürfte ein Injektor defekt sein, den Fehler hatte ich auch gehabt und wurde auf Garantie behoben. Bis zum Werkstattermin auf Benzin weiterfahren
LPG, Renault gelabelt, Renault Ghostlights, Trenngitter, NSW, ZV, Mirrorpilot Navi, Einstiegsleisten Black"Duster", Eiswarner, Handschuhfachleuchte, Domlagerkappen, Motorhaubendichtung, Scheibendichtung, Mac Audio Soundanlage, Spiegel - Sonnenblenden, Auspuffblende chrom, große Wischer, Dunlop Bordwerkzeug / Wagenheber, Schneematten, Kofferraumwanne, "Renault" Jackenhalter, USB Anschluß und Ladebuchse, Feuerlöscher, Handyhalterung, HAK/Jäger AHK, Lookpaket, Alufelgen, MAL,Rückfahrsensoren,Chrome Lampen, Nightbreaker Lights, Windschutzscheibendtg, Fiskas /Oettinger Schneepaket , Berganfahrhilfe
 

Offline goekhan_ince

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 17
Re:Re:[Phase 2]: Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #2 am: 08. November 2017, 09:17:43 »
Da dürfte ein Injektor defekt sein, den Fehler hatte ich auch gehabt und wurde auf Garantie behoben. Bis zum Werkstattermin auf Benzin weiterfahren
OK danke.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

 

Offline goekhan_ince

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 17
Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #3 am: 08. November 2017, 09:45:07 »
Weißt du zufällig was das ohne Garantie gekostet hätte? Meine ist im März abgelaufen

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

 

Offline MacGyver70

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Der neue Renault Duster Phase 2
[Phase 2]: Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #4 am: 08. November 2017, 14:05:09 »
Ich meine es wären so um die 800,- Euro  gewesen. War eine Werkstatt im Allgäu gewesen, war bei meinen Duster Phase 1 bei 50.000 km. Bei Phase 2 hatte ich es bei 35.000 km und wurde mit der Inspektion zusammen behoben und ich bekam 4 komplett neue Injektoren. Da konnte ich aber keine Rechnung für erkennen
LPG, Renault gelabelt, Renault Ghostlights, Trenngitter, NSW, ZV, Mirrorpilot Navi, Einstiegsleisten Black"Duster", Eiswarner, Handschuhfachleuchte, Domlagerkappen, Motorhaubendichtung, Scheibendichtung, Mac Audio Soundanlage, Spiegel - Sonnenblenden, Auspuffblende chrom, große Wischer, Dunlop Bordwerkzeug / Wagenheber, Schneematten, Kofferraumwanne, "Renault" Jackenhalter, USB Anschluß und Ladebuchse, Feuerlöscher, Handyhalterung, HAK/Jäger AHK, Lookpaket, Alufelgen, MAL,Rückfahrsensoren,Chrome Lampen, Nightbreaker Lights, Windschutzscheibendtg, Fiskas /Oettinger Schneepaket , Berganfahrhilfe
 

Offline goekhan_ince

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 17
Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #5 am: 08. November 2017, 14:58:26 »
OK dann muss ich die tage mal zum auslesen fahren und schauen was es kosten wird.
Danke

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

 

Offline schneegeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #6 am: 08. November 2017, 22:03:12 »
Servus! Falls es an einem LPG-Injektor liegt: die kosten pro Stück ca. 50-60 Euro, lassen sich sehr einfach selbst tauschen. Wahrscheinlich sind die nur verdreckt, nicht kaputt. Werkstatt wechselt aus Ahnungslosigkeit oft die gesamte Baugruppe (LPG Rail, Drucksensor, Injektoren) - Originalteile dann ca. 250 Euro. Rest von den 800 ist dann einfach verdientes Geld.

Je nach Geldbeutel, handwerklichem Geschick und Freizeit gibt's 4 Möglichkeiten:
- teuer und bequem: Werkstatt
- vielversprechender Versuch: alle 4 Injektoren selber tauschen. Kostet um 200 Euro Material, 15min Arbeit
- kein Geld, aber viel Zeit: rausfinden welcher injektor kaputt/verdreckt ist, nur diesen tauschen. Vermutlich sind aber alle gleich betroffen
- gar kein Geld und ganz viel Zeit: injektoren ausbauen, reinigen (baden in Waschbenzin, Petroleum, WD40... manche nehmen Bremsenreiniger) und dabei antakten, dann wieder einbauen und hoffen, dass es nur Dreck/Paraffin war


--> Falls du im Großraum Stuttgart bist: meld dich mal per PM, Injektortausch habe ich schon gemacht und könnte es dir erklären/zeigen
 

Offline goekhan_ince

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 17
Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #7 am: 08. November 2017, 22:57:28 »
Danke das hört sich super an. Hab ca 100 km nach Stuttgart.
Wenn ich das gesamte railbrücke kaufen würde, wäre es eigentlich ja nur plugnplay oder muss man da was einstellen lassen

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

 

Offline schneegeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #8 am: 09. November 2017, 20:22:43 »
Wenn Du die selben Injektoren einbaust (sind farbcodiert, vermutlich schwarz) dann muss nichts eingestellt werden. Die Blauen sind das Nachfolgemodell der Schwarzen, mit besseren Standzeiten, es gibt aber verschiedene Meinungen darüber, ob man nach einem Tausch von Schwarz zu Blau neu einstellen muss.

Ich würde nicht das ganze Rail tauschen. Viel mehr Arbeit, alle Schläuche ab und so. Tausch nur alle Injektoren. Stecker abziehen, die 4 Schrauben vom Halteblech lösen, Blech abnehmen. Vorsichtig (Plastikrail!) mit einem Schraubendreher die Injektoren raushebeln - da sind Vertiefungen dafür. Es ist leichter Gasdruck drauf. Also nicht rauchen, und nicht erschrecken, wenn der erste Injektor rausploppt - kann sein, dass der etwas Schwung hat. Nicht so, dass man sich verletzt, aber schon so, dass er raushüpft und runterfallen kann. Und nicht rauchen oder so ;) bisschen Gas kommt raus. Aber deutlich weniger als beim Tankstutzen abziehen.
 

Offline goekhan_ince

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 17
Re:Kontrollleuchte bei stop and go
« Antwort #9 am: 09. November 2017, 20:43:35 »
Danke für die Erklärung. Werde am Samstag mal zum Händler fahren und sagen das er ausliest.
Wenn es dann so ist kaufe ich die injektoren.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk