Autor Thema: Dacia Duster in den Medien / Testberichte  (Gelesen 558125 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Paragraphenreiter

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 48
  • Dankeschön: 40 mal
  • Herkunftsland: at
  • Besitze bereits 3 duster (Bj 2010, 2014 und 2018)
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Dacia Duster in den Medien / Testberichte
« Antwort #1470 am: 06. März 2019, 10:27:58 »
sorry aber das war jetzt ein EDV-technischer Blödsinn bzw. -Handlingfehler /wand
eigentlich wollte ich zum Ausdruck bringen dass die extrem kurze Übersetzung der ersten beiden Gänge nicht unerklärlich oder sinnlos sondern im Gegenteil eigentlich ein Geniestreich ist weil dadurch einerseits ein Untersetzungsgetriebe und damit Kosten und Gewicht eingespart werden kann und andererseits die Geländegängigkeit enorm verbessert wird. Erst gestern habe ich den kurzen 1. Gang mit einem Anhänger mit 2m³ Brennholz drauf wieder schätzen gelernt. Es ist fast unglaublich wie spielerisch mein jetzt schon fast 10 Jahre altes Dusterle den Anhänger mit Brennholz aus einem Erlenbruch zieht - diesbezüglich hat er inzwischen meinem Allradtraktor mit Anhänger bereits den Rang abgelaufen (da viel viel wendiger und im Endeffekt bin ich zwar mit kleineren Portionen unterwegs aber trotzdem schneller /tanzen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: knuckle duster, Godsvin, Falke, zeko

DUSTERcommunity.de

Re: Dacia Duster in den Medien / Testberichte
« Antwort #1470 am: 06. März 2019, 10:27:58 »