Autor Thema: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?  (Gelesen 46935 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online imaka

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Dankeschön: 59 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #165 am: 03. Oktober 2018, 13:31:09 »
ich sehe das so 100 Kilometer hin und Zurück mach 200 Kilometer.
Wir wo auf dem Land wohnen ist das normaler Weg zu Arbeit .
Das ist auch bei uns ein nicht unüblicher Pendelweg zur Arbeit, aber das ist eben keine Kurzstrecke, Kurzstrecken sind strecken bei denen ein Verbrennungsmotor nicht oder gerade mal so seine Betriebstemperatur erreicht, also eine einstellige Kilometerzahl. Das soll jetzt nicht pendantisch gemeint sein, aber du sprachst von Kurzstrecken, da gehören 100km einfach nicht dazu. Das sind dann ausserdem ca. 40-45 Tsd. km im Jahr Pendlerweg (der Einfachheit halber habe ich etwas über 200 Arbeitstage angenommen).
Meinst du nicht auch, dass dein Beispiel kein Fahrprofil für einen Kleinstwagen ( wie den K-ZE) ist, selbst wenn es ein Verbrenner wäre?
 

DUSTERcommunity.de

Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #165 am: 03. Oktober 2018, 13:31:09 »

Offline Peter 1

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 127
  • Dankeschön: 99 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #166 am: 03. Oktober 2018, 13:52:15 »
Das ist deine Meinung und mit Zitaten arbeite ich nicht, natürlich sind 100 keine 10 .
Ich weiss was ich schreibe und das ist halt meine Meinung, und jetzt Kurzstrecke zu diskutieren ob 30 oder weniger Kilometer oder mehr ist die Sache nicht Wert .
Natürlich hast du Recht was Kurzstrecken laut Duden bedeutet. /winke
 

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 215
  • Dankeschön: 238 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #167 am: 03. Oktober 2018, 13:56:51 »
Vielleicht sollten wir alle mal ein bisschen runterkommen. Die gesamte Thematik E-Mobilität wird ja bereits seit Jahren von allen Blickwinkeln beleuchtet und bewogen. Warten wir einfach mal ab, was da Renault in Zukunft anbieten wird.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Schwandy

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 49 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #168 am: 03. Oktober 2018, 20:44:50 »
Jupp - die Entwicklung schreitet fort und die Pro und Contra-Argumente drehen sich im Kreis.

Tja - zukünftige Grenzwerte werden dafür sorgen, daß die E-Mobilität (inkl. Brennstoffzelle) kommen wird - ob man es gut findet oder nicht!

Ich persönlich sehs wie Max Rockatansky:

Wenn die Produktion von hochoktanigem Verbrennungssaft weltweit bei Todesstrafe verboten wird, werde ich in bester MadMax-Manier - mit nicht enden wollendem Willen und Tücke - die letzten Reserven zusammenräubern, um stilvoll mit der archaischen Verbrennungsmaschine die Welt aus ihrer ökosäuselnden Lethargie zu reissen! Die letzten Tropfen Sprit werde ich dann zusammen mit meinen besten Kumpels in nem Saunaaufguss verdampfen und genussvoll inhalieren, um dank der dann wohlriechend-halluzinogenen Dämpfe ein letztes mal dieses betörende Anlasserdrehen und tickern der Ventile - völlig stoned - durch den Raum schwebend wahrnehmen...  /freuen
LLPiKp250 u. FschJgBtl252
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: MatthiasDM, deepdiver, flat, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #168 am: 03. Oktober 2018, 20:44:50 »