Autor Thema: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?  (Gelesen 52564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online imaka

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #165 am: 03. Oktober 2018, 13:31:09 »
ich sehe das so 100 Kilometer hin und Zurück mach 200 Kilometer.
Wir wo auf dem Land wohnen ist das normaler Weg zu Arbeit .
Das ist auch bei uns ein nicht unüblicher Pendelweg zur Arbeit, aber das ist eben keine Kurzstrecke, Kurzstrecken sind strecken bei denen ein Verbrennungsmotor nicht oder gerade mal so seine Betriebstemperatur erreicht, also eine einstellige Kilometerzahl. Das soll jetzt nicht pendantisch gemeint sein, aber du sprachst von Kurzstrecken, da gehören 100km einfach nicht dazu. Das sind dann ausserdem ca. 40-45 Tsd. km im Jahr Pendlerweg (der Einfachheit halber habe ich etwas über 200 Arbeitstage angenommen).
Meinst du nicht auch, dass dein Beispiel kein Fahrprofil für einen Kleinstwagen ( wie den K-ZE) ist, selbst wenn es ein Verbrenner wäre?
 

DUSTERcommunity.de

Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #165 am: 03. Oktober 2018, 13:31:09 »

Offline Peter 1

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 146
  • Dankeschön: 151 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #166 am: 03. Oktober 2018, 13:52:15 »
Das ist deine Meinung und mit Zitaten arbeite ich nicht, natürlich sind 100 keine 10 .
Ich weiss was ich schreibe und das ist halt meine Meinung, und jetzt Kurzstrecke zu diskutieren ob 30 oder weniger Kilometer oder mehr ist die Sache nicht Wert .
Natürlich hast du Recht was Kurzstrecken laut Duden bedeutet. /winke
 

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 336
  • Dankeschön: 653 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #167 am: 03. Oktober 2018, 13:56:51 »
Vielleicht sollten wir alle mal ein bisschen runterkommen. Die gesamte Thematik E-Mobilität wird ja bereits seit Jahren von allen Blickwinkeln beleuchtet und bewogen. Warten wir einfach mal ab, was da Renault in Zukunft anbieten wird.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Schwandy

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Dankeschön: 91 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #168 am: 03. Oktober 2018, 20:44:50 »
Jupp - die Entwicklung schreitet fort und die Pro und Contra-Argumente drehen sich im Kreis.

Tja - zukünftige Grenzwerte werden dafür sorgen, daß die E-Mobilität (inkl. Brennstoffzelle) kommen wird - ob man es gut findet oder nicht!

Ich persönlich sehs wie Max Rockatansky:

Wenn die Produktion von hochoktanigem Verbrennungssaft weltweit bei Todesstrafe verboten wird, werde ich in bester MadMax-Manier - mit nicht enden wollendem Willen und Tücke - die letzten Reserven zusammenräubern, um stilvoll mit der archaischen Verbrennungsmaschine die Welt aus ihrer ökosäuselnden Lethargie zu reissen! Die letzten Tropfen Sprit werde ich dann zusammen mit meinen besten Kumpels in nem Saunaaufguss verdampfen und genussvoll inhalieren, um dank der dann wohlriechend-halluzinogenen Dämpfe ein letztes mal dieses betörende Anlasserdrehen und tickern der Ventile - völlig stoned - durch den Raum schwebend wahrnehmen...  /freuen
LLPiKp250 u. FschJgBtl252
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: MatthiasDM, deepdiver, flat, Falke

Offline Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2489
  • Dankeschön: 1182 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #169 am: 22. März 2019, 18:35:56 »
Elektro-Duster?

 /nachdenk

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, lillifit3

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 775
  • Dankeschön: 2731 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #170 am: 22. März 2019, 19:16:02 »
Elektro-Duster?

 /nachdenk

Gruß
Krom

Da kann man ja gleich mit ´nem Tretauto fahren  :[. Ich will meinen Motor hören (am liebsten ´nen V8, aber der passt nicht in den Duster /wand ;D/manooo
Gruß    Falke
 

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2210
  • Dankeschön: 1224 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #171 am: 22. März 2019, 19:37:09 »
(am liebsten ´nen V8, aber der passt nicht in den Duster
Du musst nur wollen...

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, TheBeast, Falke

Offline TheBeast

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 107
  • Dankeschön: 136 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #172 am: 22. März 2019, 19:40:55 »
Elektro-Duster?

 /nachdenk

Gruß
Krom

Stell ich mir komisch  vor, wenn alle sich so ein E-car zulegen. Speziell die Ladevorgänge, wenn aus den Plattenbauten aus jeder Wohnung die Verlängerung bis zum Auto gelegt wird.
Ausstattung Prestige

zusätzlich zur Ausstattung bei Kauf erworben:

- Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera
- AHZV feststehend mit 13 poligem E-satz
- Adventurepaket

Ausstattung erweitert mit:

- Azuga Gummikofferraummatte (2WD)
- Azuga Hohe Fussmatten
- Dachträger F.LLI Menabo Tiger
- Dachbox Hapro Rider 4.4 anthrazit
- Ladekantenschutz innen (gebraucht erworben)
- Motorhaubendichtung (gebraucht erworben)
- Rückleuchten mit dynamischen Blinker (gebraucht
  erworben)
- LED-kennzeichen Beleuchtung (gebraucht erworben)
- LED 3. Bremslicht (gebraucht erworben)
- LED-Blinker seit Chrom/Smok
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dusterchris, Falke

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9729
  • Dankeschön: 4856 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #173 am: 22. März 2019, 20:48:48 »
......... wenn aus den Plattenbauten aus jeder Wohnung die Verlängerung bis zum Auto gelegt wird.


dann brennen die aber ab  /oeehh
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline dusterchris

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1719
  • Dankeschön: 157 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #174 am: 22. März 2019, 20:49:06 »
Stell ich mir komisch  vor, wenn alle sich so ein E-car zulegen. Speziell die Ladevorgänge, wenn aus den Plattenbauten aus jeder Wohnung die Verlängerung bis zum Auto gelegt wird.
Genau mein reden !

Wenn jeder E fahren würde, müssten wir zwangsläufig wieder mehr auf Atomstrom setzen.

Da Batterien viel Blei enthalten, ist die Herstellung eines Verbrennungsmotor verantwortungsvoller. Da es kein einzigen  nachweisbaren Feinstaubtoten gibt,  sind E Autos für mich weiterhin Volksverdummung.

Ich sehe weiterhin das größte Potenzial in der Wasserstoff Technologie.

Gruß dc
9. März 2011 - 06. November 2015

Meine erste Duster Ära
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 996
  • Dankeschön: 1299 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #175 am: 22. März 2019, 22:10:10 »
Wo soll denn der ganze Wasserstoff herkommen, wenn alleine in Deutschland 10 Millionen Autos fahren wollen? Das scheint mir nicht besser klappen zu können als Elektroautos.

Weniger fahren wird wohl irgendwann die Devise lauten müssen.
Harr! Karpafahrt!
 

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 756 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #176 am: 22. März 2019, 22:28:47 »
In den heutigen Antriebsbatterien ist kein Blei drin.
Die Brennstoffzelle kann mit allen möglichen H-Verbindungen betrieben werden, sei es Wasserstoff, Ethanol, Methanol usw.
Alles Stoffe die aus natürlichen Ressourcen gewonnen werden können und fast beliebig zur Verfügung stehen.

Wie weiter oben schon geschrieben hat ein akkugespeistes E-Auto einen deutlich schlechteren Wirkungsgrad als ein Dieselauto.
Woher der Strom zum Laden kommen soll ist immer noch fraglich. Zumal ja die Umweltaktivisten jede Verbesserung wie Südlink und andere geplanten Projekte boykottieren.

Irgendwann geht das Ganze eh den Bach runter. Das betrifft uns dann aber nicht mehr.
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Inge Lein, Falke

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 775
  • Dankeschön: 2731 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #177 am: 22. März 2019, 23:48:58 »
Du musst nur wollen...




Haben wollen! /crazy Da würde ich gern mal mit der Werkzeugkiste anrollen  ;D.
Gruß    Falke
 

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 775
  • Dankeschön: 2731 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #178 am: 22. März 2019, 23:51:42 »
Stell ich mir komisch  vor, wenn alle sich so ein E-car zulegen. Speziell die Ladevorgänge, wenn aus den Plattenbauten aus jeder Wohnung die Verlängerung bis zum Auto gelegt wird.


Da werden dann wohl die Krankenkassenbeiträge drastisch steigen: Alle paar Meter fliegt einer über irgend ein Kabel auf die Nase und bricht sich die Gräten.  /hahaha
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: TheBeast

Offline dusterchris

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1719
  • Dankeschön: 157 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #179 am: 24. März 2019, 08:46:33 »
Wo soll denn der ganze Wasserstoff herkommen

Unsere Welt besteht mit über 70% der Erdoberfläche mit Wasser, einen Mangel gibt es nicht. Es gibt Systeme die Salzwasser sowie Süsswasser neutralisieren können.

BMW hat schon gezeigt was mit Wasserstoff alles möglich ist.

Problem, anfangs ist alles wieder eine Frage der Infrastruktur, es gibt Stand heute, nur sehr wenige Wasserstofftankstellen.

Politik & Industrie zeigt der Bevölkerung wo der Weg hin geht. Der Weg hin zum E Auto ist ein Fehler und nicht überzeugend. Aber leider nichts neues aus der Politik.

Gruß dc

9. März 2011 - 06. November 2015

Meine erste Duster Ära
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Bonebreaker, Falke, Peter 1, bustroll

DUSTERcommunity.de

Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #179 am: 24. März 2019, 08:46:33 »