Autor Thema: Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?  (Gelesen 114277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gusti69

  • Gast
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #30 am: 13. Januar 2012, 13:34:42 »
Wenn ich mich recht erinnere gab es doch beim Scenic 1 auch eine 4x4 Version die das Ersatzrad hinten aussen mittig hatte oder?! (was ein Satzbau?!?!? /oeehh)
Wie war da das mit der Aufhängung?
Ist mir nur so gerade eingefallen.

Also falls jemand mal diesen Exoten sieht kann er ja mal genauer nachschauen  /crazy
 

Offline petmail

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 751
  • am Ostufer vom Ratzburger-See
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #31 am: 13. Januar 2012, 13:36:12 »
Das Nummernschild darf ausserdem neben der Beleuchtung m.W. auch nicht auf dem Ersatzrad befestigt werden.  /weissnich

Zur Stabilität: ich hatte die Klappe innen freigelegt und hatte mal einen Karrosseriebauer dazu befragt:
Der hatte mir gesagt, der Hebel sei dann zu gross, die Gasdruckfedern und deren Befestigung wäre dann problematisch und die Klappe unten nicht stabil genug.
Dadurch dass das Rad höher hängt ist der Hebel deutlich kleiner.

Ich finde diese Lösung praktisch, geeignet für den Zweck (Offroad und Reisebetrieb).

Gruss S.


Hier sind noch einpaar Einzelheiten zu finden, wie stabil das ganze dann auch bei etwas härterem / ruppigerem Einsatz ist will und kann ich nicht beurteilen, da muss es erst einmal Erfahrungswerte geben.

LG Peter
Bestellt am 3.11.2010 und seit dem 15.April 2011 glücklicher Duster-Besitzer!
Look-Paket, el. Fenster hinten, Mittelarmlehne, ESP/ASR, verspiegelte Blinkerbirnen v/h, Motorraum-Dichtung, Auspuffblende, Tom Tom Halterung für das iPhone 4, Bosch AERO-Twin 600/530, Chrombuchstaben für 4WD, Mac Audio Pro Flat 13.2vorne und Pioneer TS-A1313I hinten, Gummi-Schneematten, Relais 72, LED-Bremslicht, Grabber AT 215/65/16.
Mal sehen was da noch so kommt.


 

DUSTERcommunity.de

Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #31 am: 13. Januar 2012, 13:36:12 »

Offline Roy

Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #32 am: 13. Januar 2012, 13:36:56 »
Wenn ich mihc recht erinnere gab es doch beim Scenic 1 auch eine 4x4 Version die das Ersatzrad hinten aussen mittig hatte oder?!
Wie war da das mit der Aufhängung?
Ist mir nur so gerade eingefallen.

Also falls jemand mal diesen Exoten sieht kann er ja mal genauer nachschauen  /crazy

Bitteschön.
 /winke
Lieferzeit 4Monate 14Tage........
#46!Valentino Rossi!Der Gott auf 2 Rädern.

->Ducati Desmosedici<-
#46 9x Weltmeister.......
 

Offline petmail

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 751
  • am Ostufer vom Ratzburger-See
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #33 am: 13. Januar 2012, 13:40:45 »
Bitteschön.
 /winke

wenn ich das richtig sehe dann schwenkt die Tür aber nicht nach oben!

LG Peter  /winke
Bestellt am 3.11.2010 und seit dem 15.April 2011 glücklicher Duster-Besitzer!
Look-Paket, el. Fenster hinten, Mittelarmlehne, ESP/ASR, verspiegelte Blinkerbirnen v/h, Motorraum-Dichtung, Auspuffblende, Tom Tom Halterung für das iPhone 4, Bosch AERO-Twin 600/530, Chrombuchstaben für 4WD, Mac Audio Pro Flat 13.2vorne und Pioneer TS-A1313I hinten, Gummi-Schneematten, Relais 72, LED-Bremslicht, Grabber AT 215/65/16.
Mal sehen was da noch so kommt.


 

Offline Roy

Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #34 am: 13. Januar 2012, 13:42:23 »
wenn ich das richtig sehe dann schwenkt die Tür aber nicht nach oben!

LG Peter  /winke

Nein,sondern seitlich.

Lieferzeit 4Monate 14Tage........
#46!Valentino Rossi!Der Gott auf 2 Rädern.

->Ducati Desmosedici<-
#46 9x Weltmeister.......
 

gusti69

  • Gast
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #35 am: 13. Januar 2012, 13:53:07 »
Super Jungs.

ALso keine Lösung für uns.

Aber war ja auch nur so ein Gedanke

gusti69
 

Offline Roy

Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #36 am: 13. Januar 2012, 14:01:00 »
Das ist auch ne "einfache" Lösung.
Bliebe nur noch die frage mit dem Kennzeichen.
Lieferzeit 4Monate 14Tage........
#46!Valentino Rossi!Der Gott auf 2 Rädern.

->Ducati Desmosedici<-
#46 9x Weltmeister.......
 

Offline petmail

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 751
  • am Ostufer vom Ratzburger-See
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #37 am: 13. Januar 2012, 14:16:19 »
Das ist auch ne "einfache" Lösung.
Bliebe nur noch die frage mit dem Kennzeichen.
Hallo Roy!
Ich glaube über so eine Lösung wurde hier auch schon einmal diskutiert und da war die vorherrschende Meinung, dass das Heckteil für die Halteraufnahme sehr aufwendig verstärkt werden müsste.

Gemessen an den auf dem Markt vorhandenen Mitbewerbern ist der Duster ja auch noch sehr jung und deshalb glaube ich auch die Zukunft wird schon eine gute, stabile Lösung bringen. Hauptsache wir sprechen das Thema hier und auch anderenorts (z.B. auf Automessen) oft genug an!
Hier in der DC sind ja so viele Interessierte die zum Glück auch sehr unterschiedlich sind. Du weisst ja sicher auch: "Einigkeit macht stark aber Vielfalt macht schlau"!
In diesem Sinne, die besten Grüsse aus MeckPom und weiter viel Spass hier in der DC und mit deinem Duster.  /winke :klatsch
Peter

Bestellt am 3.11.2010 und seit dem 15.April 2011 glücklicher Duster-Besitzer!
Look-Paket, el. Fenster hinten, Mittelarmlehne, ESP/ASR, verspiegelte Blinkerbirnen v/h, Motorraum-Dichtung, Auspuffblende, Tom Tom Halterung für das iPhone 4, Bosch AERO-Twin 600/530, Chrombuchstaben für 4WD, Mac Audio Pro Flat 13.2vorne und Pioneer TS-A1313I hinten, Gummi-Schneematten, Relais 72, LED-Bremslicht, Grabber AT 215/65/16.
Mal sehen was da noch so kommt.


 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 24 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #38 am: 13. Januar 2012, 15:32:29 »
Das ist auch ne "einfache" Lösung.
Die VW-Variante ist beim Duster nach Rücksprache mit einem Karosseriebauer nur mit erheblichem Verstärkungsaufwand möglich, hatte ich schon mal geschrieben.
Beim Scenic ist die ganze Geschichte bereits ab Werk für das Gewicht ausgelegt, wie auch beim Landy / G-Modell......
Die öffnen alle seitlich, da sind entsprechende Scharnier-Rahmenverstärkungen werksseitig vorhanden.

Ich denke dass der Hersteller der obenliegenden Variante das auch alles geklärt hat und die Geschichte stabil ist.

Gruss S.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 671
  • Dankeschön: 366 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #39 am: 13. Januar 2012, 17:54:59 »
Hi, ich habe mir gerade nochmal die Klappenscharniere und die Aufnahmen der Gasdruckheber angeschaut. Meiner Meinung nach fällt das Rad samt Klappe nach ein paar Hundert Km auf Asphaltloser Strasse ab.  /oeehh Ok, nicht ganz so drastisch aber schaut Euch mal die Scharniere an. Da würde ich freiwillig nichtmal die Heckklappe dran bauen. Auch die Dämpfer sitzen so im dünnen Blech mit evt. ein bisschen Verstärkung innen. Das ist ganz und gar nicht geeignet solche Last, und schon gar nicht in Bewegung auf Dauer zu halten. Lasse mich gerne eines Besseren belehren aber dafür will ich die Konstruktion nach ein paar Hundert Km auf schlechten Strassen noch mal sehen. Ich würde das jedenfalls so ohne Langzeit Erfahrung nicht montieren wollen. Mal überschlagen was so ein schweres Rad bei Stössen für Kräfte erzeugt...da arbeitet das Material ohne Ende.
Und die ganze Konstruktion hat an keiner Stelle feste Verbindung zu einer richtig stabilen tragenden Struktur. Aber schön gemacht! Und sieht erstmal kernig aus.
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). Dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, schwarze Alufelgen für die Winterreifen
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 24 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #40 am: 13. Januar 2012, 18:40:35 »
Und die ganze Konstruktion hat an keiner Stelle feste Verbindung zu einer richtig stabilen tragenden Struktur......
;D Ich sehe das nicht ganz so kritisch:

Die Scharniere dürften stark genug sein, damit die Heckklappe auf alle Fälle länger hält als ein Türscharnier, weil - auch durch die geschlossene Klappe das Scharnier kaum belastet wird.
Die beiden Scharniere sind mit dem hinteren Dachträger fest verschraubt, da ist richtig Material, ähnlich wie bei der der Verschraubung der Dachreling.
Der Spoiler wird da übrigens auch verschraubt, der bringt je nach Geschwindigkeit auch ganz schön Druck....
Auf der Klappe ist das ganze im Bereich des Scheibenrahmens befestigt, der doch ganz ordentlich stabil und gekantet ist.
Die Gasdruckfedern haben innen soweit ich es sehe ebenfalls eine ordentliche Verstärkung.

UND:
Der Rahmen wiegt 7 Kg, das Ersatzrad keine 20 Kg. Es findet nur eine statische Belastung statt (ausser man fährt mit Heckklappe oben  ).

Wenn ich das jetzt mit der Dachreling, deren Verschraubung, der zulässigen Zuladung der Dachträger und der Windlast am Dachträger vergleiche - hab ich da eigentlich gar kein Bauchweh dass mir die Heckklappe wegfliegt oder die Scharniere sich verabschieden.

Vielleicht probier ich das aus.

Gruss S.

PS: Das sind keine Anfänger, die machen das auch für den VW T5 und geben bei Montage auch die entsprechende Gewährleistung.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline Des wär was!

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 829
  • Zugpferdchen
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #41 am: 13. Januar 2012, 19:22:53 »
Die Gasdruckfedern müssen wenn ich es richtig weiss dazu ausgetauscht werden ?

Auf der Homepage von Terranger werden verstärkte Gasdruckfedern für die Heckklappe angeboten.
Gruß Nicole

Standheizung Eberspächer Hydronic D4W S, Fensterfolie Llumar Clima Select, Digitalradio Kenwood KDC-DAB43U, Lautsprecher Focal PS130 Compo + Focal PC130 Coax, Alubutyl-Türendämmung, Kotflügelschützer, AHK, doppelter Kofferraumboden, LED-NSW-TFL, Phase2-Fensterschachtleisten
 

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 671
  • Dankeschön: 366 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #42 am: 13. Januar 2012, 20:02:51 »
Wie geschrieben, ich lasse mich gerne Überzeugen. Aber ich habe gerade mit so einer Art von Befestigung sehr schlechte Erfahrung gemacht. Nicht genau diese Konstellation aber ich denke halbwegs vergleichbar. Das Rad war das Ersatzrad eines Trooper Station, ein dem Dusterrad im Gewicht vergleichbares. Es war mit der original Befestigung die von der Heckklappe abgeschraubt wurde auf einen Hängerdeckel aus Alu aufgesetzt. Zur Stabilisierung wurden über die gesamte Länge des Deckels 2 Vierkant Edelstahlprofile 25 x 25 auf den Deckel aufgeschraubt. Die Durchschraubpunkte waren 6 innenliegende Stahlspriegel U-Profil. Auf die V2A Vierkant Rohre wurde dann der original Radträger mit 4 M10 Bolzen aufgeschraubt. Das war absolut wackel und spielfrei. Nach 2 Jahren mit so etwa 4-6 längeren Touren mit dem Hänger mit hohem Anteil an Schlechtwegestrecken war der Hängerdeckel an mehreren Stellen eingerissen und zwei der Stahlspriegel waren gebrochen. Ja, der Hänger „hopst“ trotz der einzeln aufgehängten Radschwingen mit Schraubfedern mehr als ein PKW, aber mich hat es schon sehr erstaunt wie die >20 Kg nur durch Vibration und Schwingungen sogar die Stahlspriegel haben brechen lassen.
Neue Konstruktion, gleiches Rad nur diesmal vom Jeep, an der Vorderseite des Hängers. Rad mit einer Strebe auf dem Zugrohr des Hängers abgestützt und diesmal mit 2 Bolzen M12 durch zwei senkrecht stehende 25 x 25 Vierkantrohre, 22 mm Tischlerplatte und im Hänger durch zwei Gegenlagerscheiben aus 6 mm Alu mit 8 cm D verschraubt.  Ist mir dann irgendwann während der Fahrt im Wald abgerissen. Da waren aber auch schon wieder etliche tausend Km Skandinavische Strassen abgerissen. Riesenloch in der Vorderwand des Hängers und Mordsschreck als das Rad mich plötzlich überholte. Das auf der Strasse hätte spassig werden können. Soviel zu den Kräften die da freiwerden können. Daher meine Vorsicht  /nachdenk.
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). Dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, schwarze Alufelgen für die Winterreifen
 

Offline Dr. Watson

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1365
  • Dankeschön: 328 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...unser Neuer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #43 am: 13. Januar 2012, 21:32:26 »
Wenn ich mich recht erinnere gab es doch beim Scenic 1 auch eine 4x4 Version die das Ersatzrad hinten aussen mittig hatte oder?! (was ein Satzbau?!?!? /oeehh)
Wie war da das mit der Aufhängung?
Ist mir nur so gerade eingefallen.

Also falls jemand mal diesen Exoten sieht kann er ja mal genauer nachschauen  /crazy


Vor "ewigen" Zeiten hatte ich mal so'n Ding, allerdings nur knapp 2 Jahre.  :'(

War ein wirklich schönes Auto, Platz wie in einem normalen Scenic und die erhabene Sitzposition wie bei einem SUV/Geländewagen.  :daumen
Naja über die Optik werden vllt. einige streiten.  /weissnich  ...aber immer noch besser als einige "Entgleisungen" heutzutage.

Soweit ich mich erinnern kann, waren zur Befestigung des Ersatzrades 3 Stehbolzen in die Hecktür eingelassen, wo dann das ER mittels Radmuttern befestigt war. Die Hecktür und die Scharniere waren extrem verstärkt, was man daran merkte, dass die Hecktür auch ohne das recht schwere ER doch einiges an Gewicht hatte. Wenn man beim Parken auf einer nach rechts abschüssigen Straße die Hecktür öffnen wollte, musste man sich auch ohne ER ganz schön "dagegenstemmen".  /oeehh

Ich glaube, alleine die Hecktür des RX4 hat soviel gewogen, wie alle Türen des Dusters zusammen. Nicht umsonst kam beim RX4 ein Leergewicht von 1750 kg zustande. /oeehh

Aufgrund meiner Erfahrungen mit dem ER auf der Hecktür/klappe, muss ich Euch aber sagen, dass die von Terranger angebotene Lösung sicherlich eine saubere Sache ist, jedoch nur für echte "Freaks" in Frage kommt, da das ER doch ein hohes Gewicht hat und so nicht von jedem in diese Position gebracht werden kann.

Das war schon beim RX4 'ne ganz schöne Plackerei, obwohl dort die Position des ER um einiges tiefer war. Ich glaube, meine Frau wäre beim Versuch das ER zu demontieren, mit dem Selbigen nach hinten umgekippt.  /rotwerd

...nur mal so als Info (aus erster Hand).  /winke


Gruß Dr. Watson


vom 09.07.2010 bis 01.02.2018 stets unser treuer Begleiter: Duster I Phase I 1,5 dci 110 FAP 4X2 107 PS, Laureate, Mahagoni-Braun


Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.
 

Offline montañes

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 77
  • daciaduster4x4
    • daciaduster4x4.blogspot.com
Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #44 am: 14. Januar 2012, 13:04:39 »
 

DUSTERcommunity.de

Re:Duster 4 x 4 Ersatzrad am Heck montieren?
« Antwort #44 am: 14. Januar 2012, 13:04:39 »