Autor Thema: Offroadwerk Köln  (Gelesen 1298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ylva

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 23 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Iron Blau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Offroadwerk Köln
« am: 15. November 2022, 19:04:50 »
Hallo zusammen,

habe vergangenen Sonntag beim Offroadwerk eine Tour in einem Steinbruch in der Nähe von Köln absolviert. Ging gute zwei Stunden, ich war wieder der einzige Duster, wurde belächelt, da auch der einzige mit Straßenreifen, ohne Bergewerkzeug, im ansonsten original Zustand und ohne Höherlegung, um dann nachher anerkennende Kommentare zu erhalten...

Lange Rede, kurzer Sinn: der Veranstalter würde auch nur für den Duster einen Termin machen, dann wären wir unter uns und könnten den Steinbruch gemeinsam durchfahren.

4x4 Serienduster packt es, erfahrener Coach führt durch den Steinbruch, mindestens 10 Duster sind gefragt. Kosten 49€ für den Fahrer, Beifahrer 11€, Kinder kostenlos.

Bei Interesse, bitte zunächst PN an mich um die Resonanz abzuschätzen. Termine wären dann samstags oder Sonntags 10 bzw. 14 Uhr.

Mir geht es darum, dass einige Passagen für den Duster nicht gefahren werden konnten mangels Bodenfreiheit. Wenn wir nur Duster sind, werden wir durchgängig fahren können. Für alle, die hier im Duster-Forum lieber mit Ihrem Rubicon, G-Modell usw. im Gelände fahren möchten -> Bitte einfach googlen und selbst einen Termin buchen. Vielen Dank!

Der Veranstalter möchte nicht öffentlich die Lokatiion kundtun, um nachher nicht dutzende Freerider vor Ort zu haben, die versuchen, auf das abgeschlossene Grundstück zu kommen. Anfragen hiernach bitte unterlassen.

Bisher gibt es drei Interessenten. Wenn es genügend sind, werde ich eine Umfrage nach einem passenden Termin starten... Ich habe mit Offroadwerk nichts zu tun (die Frage kam auch schon) - fand die Tour cool, den Preis günstig und wenn mal nur Duster dort fahren und wir durchgängig fahren können, ohne von Rubicons stehen gelassen zu werden, find ich das spitze (und das ist meine Motivation).
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, emcharly, Falke

Offline Ylva

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 23 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Iron Blau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #1 am: 15. November 2022, 19:10:06 »
Ein paar Impressionen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, wolle58, Schängel55, emcharly, Falke, lillifit3, Cobra-Mike

DUSTERcommunity.de

Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #1 am: 15. November 2022, 19:10:06 »

Offline IFAFreak

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 108 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #2 am: 16. November 2022, 18:43:31 »
Das klingt sehr gut!  /good Für uns aber aktuell zu weit weg. Schade  :'( :'(
Und immer daran denken!
Gut gepfuscht ist nicht schlecht gearbeitet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1258
  • Dankeschön: 5311 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #3 am: 17. November 2022, 15:55:05 »
Genau: Für "eben mal schnell hin" ein wenig weit für mich, aber gut zu wissen, dass es da eine weitere Möglichkeit gibt; vielleicht lässt sich das ja mal einrichten. ;)
Gruß    Falke
 

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Dankeschön: 455 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #4 am: 17. November 2022, 16:09:48 »
Hier noch zwei Bilder. Ich kenne das Gelände und habe 2019 die Dustertauglichkeit mit meinem D1 getestet. Dann kam Corona und das wurde alles erstmal auf Eis gelegt. Ich habe ja jahrelang mit dem Offroadwerk bzw. Offroad am Nürburgring gearbeitet. Sind schon coole Typen.
Gruß Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, emcharly, Falke, lillifit3, Ylva

Offline Schängel55

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 1124 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2015-2019 Dacia Duster 1 Ph2 TCe 125 Kometen Grau
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #5 am: 17. November 2022, 17:28:47 »



     Ich wäre interessiert sollte es einen Termin ( Treffen) im kommenden Jahr geben  :daumen

     Koblenz ist keine Entfernung….. :klatsch
Gruß Schängel  55 😎
 

Offline Ylva

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 23 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Iron Blau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #6 am: 17. November 2022, 18:03:29 »
Hier noch zwei Bilder. Ich kenne das Gelände und habe 2019 die Dustertauglichkeit mit meinem D1 getestet. Dann kam Corona und das wurde alles erstmal auf Eis gelegt. Ich habe ja jahrelang mit dem Offroadwerk bzw. Offroad am Nürburgring gearbeitet. Sind schon coole Typen.
Gruß Bernd

Werde Sonntag zum Nürburgring fahren und mir das Gelände dort mal anschauen... Ist freies Fahren und bin sehr gespannt...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emcharly

Offline Bluster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 255
  • Dankeschön: 230 mal
  • Herkunftsland: de
  • Team Bluster
    • Blusters Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #7 am: 18. November 2022, 11:19:26 »
Schade, denke mit meinem 2WD (mit AT Reifen) komme ich da nicht weit.

Offline Lodjur

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Dankeschön: 455 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #8 am: 18. November 2022, 13:49:17 »
@Yvla… Kann passieren das du da nicht weit kommst. Ohne Höherlegung und mindestens AT Reifen geht da je nach Bodenbeschaffenheit/Wetter mit dem Duster nicht viel. Da dort hauptsächlich ordentlich hochgelegte XJ Jeeps fahren sind die Spurrillen zu tief. Kost ja nix also probieren, aber aufpassen. Ich hatte da so meine Route und schon da habe ich mir mal den Kat abgerissen.
Mit meinem neuen bin ich wenigstens einige Steigungen hochgekommen die der D1 mit seinen 107 PS nicht geschafft hat. (nicht die auf dem Bild ;-) )

Gruß Bernd

nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). LED Abblendlicht, dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich , Dashcam vorne und hinten, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, Signalhorn BigBlast, schwarze Alufelgen für die Ganzjahres Ats
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Falke, Steffi und Holger, Ylva

Offline Ylva

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 23 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Iron Blau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #9 am: 18. November 2022, 17:42:42 »
Da das Wetter richtig mistig werden soll, wird es Sonntags jetzt auch nichts werden... Fahre die Agilis Alpin als Winterreifen, die packen schon ganz gut und - ganz wichtig - geben auch gut wieder ab, aber in einer Schlammhölle geht da dann doch nicht mehr viel. Wollte es einfach mal ausprobieren, aber bei dem Wetter freue ich mich morgen auf eine Schneefahrt. :-)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Ylva

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 23 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Iron Blau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #10 am: 25. November 2022, 11:13:50 »
Hallo zusammen, insgesamt haben sich ganze fünf Interessenten gemeldet. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ein bisschen überrascht bin, dass so Wenige in NRW (zwei Interessierte wohnen über 200km weit entfernt) ihren Duster mal in einer angeleiteten Gruppe im dann Duster gerechtem Gelände ausführen möchten...
Wie auch immer, leider macht das so natürlich überhaupt keinen Sinn.
Schade.
Der Anbieterlink lautet: https://offroadwerk.de/offroad-fahren-in-koeln/

Ich kann die Tour nur empfehlen, Frau und Kinder fanden es toll, dass Gelände ist spitze, der Tourguide auch und bis auf den Rubicontrail konnte ich mit zwei Erwachsenen und zwei Kids im Serienduster (4wd) mit Straßenreifen auch alles fahren, ohne etwas kaputt zu machen.
Falls wer anderes mal etwas organisieren sollte - wenn Zeit da ist, bin ich dabei.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, knuckle duster, Schängel55, emcharly, Falke, lillifit3, Steffi und Holger

Offline Drupi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 349
  • Dankeschön: 350 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #11 am: 25. November 2022, 12:37:56 »
Viele betrachten ihren Duster ja auch nur als einen etwas größeren PKW, in dem sie übersichtlich sitzen und einsteigen können
-und möglicherweise auch mal durch etwas Matsch oder auf einer Wiese fahren können, ohne gleich stecken zu bleiben.
Die etwas höhere Bodenfreiheit ist da natürlich von Vorteil.
Um die Grenzen ihres Autos herauszufinden, dafür ist vielen ihr Duster auch zu einfach schade.
Durch seine Bodenfreiheit, den Böschungs -und Rampenwinkel ist ein Duster eben für leichtes Gelände geeigneter ist als ein „normaler SUV“ und das reicht vielen auch, um mal in einen Feldweg rein zu fahren bei dem sie mit einem anderen Auto eine Umweg gemacht hätten.
Und um ehrlich zu sein, mir wäre mein Auto auch einfach zu schade (obwohl er schon 10 Jahre alt ist) und man muss schon ein großer Fan sein um daran teilzunehmen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, knuckle duster, lillifit3

Offline Matthias1965

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 624 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #12 am: 25. November 2022, 16:23:58 »
Moin,

der Duster kann das, das ist seine Bestimmung. Wenn man im Gelände genauso umsichtig und vorausschauend wie im normalen Straßenverkehr fährt, geht da nichts kaputt. Er ist dafür gebaut.

Mit dem Duster KANN man ins Gelände, MUSS man aber nicht. Den Meisten langt anscheinend die Vermutung, dass sie es KÖNNTEN.

Meine Erfahrung im Gelände ist, dass der Duster mehr kann, als ich, bzw. ich mir zutraue. Was ich aber nie machen würde, ist allein in unwegsames Gelände zu fahren. Ich spreche da nicht von einem übersichtlichen Offroad-Park, wo dauernd jemand vorbei kommt.
Gruß Matthias
Bilstein B8 MKII.Eibach Pro Lift Kit.Dotz Dakar
 7Jx6H2ET36. 235/60R16 100H GT Grabber AT/3. ESD. Schwarz: Dachreeling,Stossstangeninlays,Spiegelkappen,Shark-Antenne.Abnehmb. AHK.A/C-Aut.Sitzhzg.AT-Schalldämpfer V+L Berend Typ 20 m. Doppelrohrausg.LZP UFS sowie für Diff.u.Tank. FSB Antec m.Wasserschlag-Schutz.Radlauf-Schutzleisten.Dacia Trittbretter.ClimAir v. u. h.Fanfare 'Big Blast'.LED: NSW,H7,Blinker, Innernaum, Kofferraum,Kurvenlicht. Rad-Spoiler.Rücklicht UK m. NSL.Scan-Gauge II.Laser Lamps ST-4.Mittelkonsole in Wagenfarbe. Teilfoliert.K&N Luftfiltereinsatz.u.v.m.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: knuckle duster, Schängel55, emcharly, Falke, Ylva

Offline Ylva

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 23 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Iron Blau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #13 am: 25. November 2022, 17:15:35 »
Ja, daher hatte ich auch die Hoffnung, dass eine geführte Tour in Kolonne ausschließlich mit Dustern auf einer Strecke, die für Anfänger Dusterfahrer geeignet ist, mehr Interesse herausgekommen wäre.

Leider ist für viele Offroad auch gleich gesetzt mit Bergepanzer, 200kg Bergewerkzeug usw. Das ein Serienduster, durchaus auch ohne Schäden davon zu erleiden, sehr viel mehr kann als nur Wiese / Feldweg. Naja, muss jeder selbst wissen. Ich habe durch die Fahrten viel gelernt, weiß die ganzen elektronischen Helferlein zu nutzen bzw. in den richtigen Momenten auszuschalten und vor allem, wie man, wenn es mal nötig ist, auch zu reagieren, wenn man die Weg mal verlassen muss.

Und Spaß hat es auf jedenfall auch sehr gemacht.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: knuckle duster, Schängel55, jkarpa, emcharly

Offline emcharly

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Dankeschön: 905 mal
  • Herkunftsland: de
  • Ich sterbe,also will ich leben. JETZT!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #14 am: 25. November 2022, 18:49:33 »
Hallo in die Runde
Hatte gerade einen Monat kein Internet(deshalb von mir die späte Antwort) und muss sagen das ich auch absolut Fan wäre auf so einer Tour mitzufahren
für mich wären es auch ein paar Kilometerchen aber Ylva bitte nicht aufgeben  :daumen Ich denke es haben schon einige Interesse  es dauert halt alles ein bischen.  ;)
Liebe Grüsse Charly und Eule
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: knuckle duster, Schängel55, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Offroadwerk Köln
« Antwort #14 am: 25. November 2022, 18:49:33 »