Autor Thema: [Phase 2] : Vorluftfilter  (Gelesen 1397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cobra-Mike

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 33 mal
  • Herkunftsland: de
  • Privatier & Globetrotter
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Vorluftfilter
« am: 10. Juni 2019, 22:43:58 »
Hallo,

Wer hat Informationen zu außen hochgelegten Vorluftfilter (Zyklon o.ä.)?
Regards,

Cobra-Mike


 Duster aufgebohrt mit: KONI Heavy Track, Unterfahrschutz, KN, Rhino Rack, ARB, TRED, OzTent, Oryxsolutions, Nakatanenga
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10137
  • Dankeschön: 5543 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Vorluftfilter
« Antwort #1 am: 11. Juni 2019, 01:37:29 »
Hallo,

Wer hat Informationen zu außen hochgelegten Vorluftfilter (Zyklon o.ä.)?

Du meinst sicher die Ansaugleitung, denn der Filter bleibt am Platz.  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

DUSTERcommunity.de

Re: Vorluftfilter
« Antwort #1 am: 11. Juni 2019, 01:37:29 »

Offline Feinmechaniker

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 208
  • Dankeschön: 372 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Vorluftfilter
« Antwort #2 am: 11. Juni 2019, 18:38:21 »
Moin,
mit dem Hochlegen der Luftansaugung kann man sehr viel Staub vom Haupt-Luftfilter
fernhalten. Da wäre ein Schnorchel zu empfehlen. Z.B. der Dacia Schnorchel aus dem
Mudstershop.
Wenn das immer noch nicht ausreicht, kann ein Zyklon Vorfilter auf den Schnorchel
aufgesetzt werden. Da könnte man den Filter von Ocean Cross
(http://ocean-cross.de/index.php?r=product/show&id=56) ausprobieren.
Ich habe speziell mit diesen Produkten noch keine Erfahrung. Jedoch wäre dies mein
Lösungsansatz falls es erforderlich wäre.

An meinen VW Bussen hatte ich immer die Original VW Ölbad Luftfilter montiert.
Die Luftansaugung habe ich dann mit einem Schauch bis über die Dachkante gelegt.
An der Ansaugöffnung hatte ich nur eine Regenhutze angebracht, keinen Zyklonfilter.
Durch das hochlegen konnte ich die Wechselintervalle für das Öl im Ölbadfilter deutlich
verlängern.

Gruß Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Jensman, Godsvin, Falke

Offline Cobra-Mike

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 33 mal
  • Herkunftsland: de
  • Privatier & Globetrotter
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Vorluftfilter
« Antwort #3 am: 23. Juni 2019, 21:50:53 »
Dazu muss ich erst einmal den Snorkel vom Mudster-Shop und den Zyklon von ocean-cross sehen (Durchmesser beider Teile und die Möglichkeit das obere Teil abzutrennen, zu verlängern  und den Zyklon aufzusetzen.
Ausserdem darf nichts geklebt werden da jeder Klebstoff bei extremer Hitze die Grätsche mcht.

Gruß

Cobra-Mike 

  /cool
Regards,

Cobra-Mike


 Duster aufgebohrt mit: KONI Heavy Track, Unterfahrschutz, KN, Rhino Rack, ARB, TRED, OzTent, Oryxsolutions, Nakatanenga
 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 208
  • Dankeschön: 372 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Vorluftfilter
« Antwort #4 am: 23. Juni 2019, 23:44:12 »
Moin,
man kann alles passend fertigen lassen. Ist lediglich eine Frage des
Kostenaufwands. Eine mechanische Werkstatt fertigt jedes Teil
im Aufwand in beliebiger Materialqualität.

Zum Verkleben kann ein 2K Kleber verwendet werden. Ein 2K Epoxy Kleber wird
erst jenseits von 100 Grad Celsius weich.
Mit solchen Klebern habe ich Isoliersohlen von Wüstenstiefeln repariert. Da ist
niemals eine Verklebung wegen zu hoher Temperatur wieder defekt gegangen.

Gruß Thomas
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Falke, lillifit3

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 936
  • Dankeschön: 595 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Vorluftfilter
« Antwort #5 am: 24. Juni 2019, 13:47:52 »
Moin,

und irgendwie muß die Luft ja auch noch in den Motorraum gelangen...........
Grüsse
Thomas

 

Offline Jensman

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 989
  • Dankeschön: 285 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Vorluftfilter
« Antwort #6 am: 27. Juni 2019, 22:20:52 »
Ich wärme das Thema nochmal auf: Mudster hat zwar 2 Schnorchel im Programm - aber ich kann nicht erkennen ob der eine davon auch für das Modell ab 2018 passt...? Hat da schon mal jemand ein Bild vom gesehen wo das Ding am Fahrzeug sitzt?

---

....was für eine geile Karre.... ;)
 

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1050
  • Dankeschön: 3843 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Vorluftfilter
« Antwort #7 am: 27. Juni 2019, 22:26:18 »
Interessant wäre vor allem, wie und wo der Schnorchel von innen nach außen durchgeführt wird; bislang habe ich das noch nie so richtig erkennen können... /nachdenk
Gruß    Falke
 

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 936
  • Dankeschön: 595 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Vorluftfilter
« Antwort #8 am: 27. Juni 2019, 22:49:23 »
Moin,

hier mal beim Duster I: http://st1.myideasoft.com/shop/zr/66/myassets/products/787/800x600-17894.jpg?revision=1502783562

Für den Duster II habe ich das auch schon mal irgendwo gesehen, kann das Bild aber gerade nicht finden.
Es ist ähnlich gelöst, allerdings etwas weniger rustikal.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Waiter, Jensman, Falke

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1050
  • Dankeschön: 3843 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Vorluftfilter
« Antwort #9 am: 27. Juni 2019, 23:40:16 »
Moin,

hier mal beim Duster I: http://st1.myideasoft.com/shop/zr/66/myassets/products/787/800x600-17894.jpg?revision=1502783562

Für den Duster II habe ich das auch schon mal irgendwo gesehen, kann das Bild aber gerade nicht finden.
Es ist ähnlich gelöst, allerdings etwas weniger rustikal.

Den kenne ich und der gefällt mir optisch auch ganz gut, nur: Wie sieht das innen im Motorraum aus? Bei mir ist gerade dort, wo ich mir eine Verlegung vorstellen könnte, jede Menge "Geraffel" im Weg.
Gruß    Falke
 

DUSTERcommunity.de

Re: Vorluftfilter
« Antwort #9 am: 27. Juni 2019, 23:40:16 »