Autor Thema: [Phase 2] : Geberzylinder  (Gelesen 9750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kschmitz966@gmail.com

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 2 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Geberzylinder
« am: 18. April 2023, 08:24:52 »
Guten Morgen zusammen,

ich bin neu hier und habe eine Frage da ich hier mit meinem Duster nicht mehr weiterkomme. Ich hoffe jemand hat hier einen Tipp für mich.

Ich habe einen Duster 1,6V, 105 PS LPG Baujahr 2014, kein Allrad.

Ich war unterwegs mit dem Wagen und ich habe bei kuppeln etwas stärker auf das Kupplungspedal getreten, da ich dachte meine Fußmatte würde wieder im Weg liegen.

Danach hatte ich keinen Wiederstand mehr im Kupplungspedal und ich konnte keinen Gang mehr einlegen und musste dann vom ADAC abgeschleppt werden. Als wir den Wagen

dann Zuhause abgestellt hatten tropfte Bremsflüssigkeit an der Stelle aus dem Wagen. Ich habe dann den Luftfilter ausgebaut und einmal nachgeschaut ob die Schläuche kaputt

sind oder ob am Nehmerzylinder Bremsflüssigkeit austritt, das ist nicht der Fall, alles sieht trocken aus. Jetzt habe ich mir den Geberzylinder einmal bestellt und gestern ist er

auch gekommen. Jedoch weiß ich jetzt nicht wie ich diesen ausbauen und den neuen einbauen kann, da hier keine Schrauben zu sehen sind an den dieser befestigt wird.

Ich kann den Wagen nicht bewegen und bekomme keinen Gang rein, der Motor läuft und ich kann hier keine Auffälligkeiten feststellen.

Gibt es vielleicht Dacia Reparaturhandbuch oder eine Anleitung wie ich dieses Bauteil ausbauen kann, ich habe hier nichts gefunden. Und in die Werkstatt geben möchte ich es

auch nicht da ich hier schon einmal superschlechte Erfahrungen gemacht habe. Ich möchte es erst einmal selber versuchen und wenn es nicht anders möglich ist, dann muss ich

wohl den Weg über die Werkstatt nehmen.

Ich bin euch wirklich sehr dankbar für jede Hilfe oder Tipp den man mir geben kann. Wenn Ihr noch weitere Informationen benötigt lasst es mich gerne Wissen.

Ich hoffe auch das ich hier im richtigen Forum gepostet habe.

Vielen Dank für jede Antwort.

LG Karl

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

Offline KioKai

  • Duster Gott
  • ******
  • Beiträge: 10684
  • Dankeschön: 6419 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #1 am: 18. April 2023, 21:36:38 »
Bitte verstehe das hier keine Anleitung eingefügt, oder verlinkt, werden kann, da dies gegen Urheberrechte verstossen würde.
Schicke mir einfach eine PN, dann kann ich dir was dienliches zur Verfügung stellen.
Gruß KioKai...... /winke

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, moods

DUSTERcommunity.de

Re: Geberzylinder
« Antwort #1 am: 18. April 2023, 21:36:38 »

Offline PetrolheadX

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Dankeschön: 3 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Extreme
  • Baujahr: 2023 Duster II
  • Farbe: Schiefer-Grau
  • Motor: TCe 150 EDC 2WD 4x2 150 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #2 am: 19. April 2023, 10:30:41 »
In dem zweiten Bild sieht es so aus, als wäre dort aus der Spritzwand etwas herausgebrochen und die Betätigung hat keine Führung und kein Gegenlager mehr. Ich glaube kaum, das es nur mit dem Austausch des Geberzylinders getan ist.
 

Offline Kschmitz966@gmail.com

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 2 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #3 am: 19. April 2023, 14:19:32 »
Hallo vielen Dank erst einmal für die Antworten.

Ich habe jetzt den Geberzyliner wie hier schon erwähnt auf verdacht ausgetauscht nachdem ich mir eine Reparaturanleitung gekauft habe, dieser ist es leider nicht. Nachdem ich dann die Bremsflüssigkeit eingefüllt habe, habe ich dann gesehen was die Ursache ist nachdem ich immer noch keinen Druck im Kupplungspedal aufbauen konnte. Es tropft am Getriebe raus, was auf einen defekt am Nehmerzylinder schließen lässt.

Das ist jetzt eine recht Große und teure Reparatur Kostenpunkt so zwischen 1500-2000€ lt. Google Vergleichswerkstätten, mal sehen was ich jetzt machen werde.

Vielen Dank euch für die Antworten.

LG Karl
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 529
  • Dankeschön: 556 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #4 am: 19. April 2023, 16:28:00 »
Also für deine Perle gibt es von LUK den kompletten Kupplungssatz für unter 100€. Eine gute Selbsthilfewerkstatt findet sich bestimmt zur Hilfe. Es ist echt keine große Arbeit beim K4M. Eine freie Werkstatt wird bestimmt für ca. 600€ Arbeitslohn zu finden sein.
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  144.000 Kilometer  noch aktuell
 

Offline Kschmitz966@gmail.com

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 2 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #5 am: 19. April 2023, 17:07:16 »
Hallo Steffi, vielen Dank für deine Nachricht und den Tipp. Ich lasse mir das einmal durch den Kopf gehen, ist aber auf jedenfall eine gute Option.

LG>:-)
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 529
  • Dankeschön: 556 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #6 am: 19. April 2023, 18:10:53 »
Und es lohnt sich auf alle Fälle bei dem Auto.
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  144.000 Kilometer  noch aktuell
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 529
  • Dankeschön: 556 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #7 am: 19. April 2023, 18:22:57 »
Und daran Denken vorsorglich den inneren Getriebe S-Ring mit zu kaufen. Wird so bei 10€ liegen. Nichts ist schlimmer als das Getriebe nicht einbauen zu können wegen einem feuchten S-Ring!
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  144.000 Kilometer  noch aktuell
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: moods

Offline Kschmitz966@gmail.com

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 2 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #8 am: 20. April 2023, 08:37:26 »
Hallo Steffi,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe mich jetzt entschlossen Ihn doch reparieren zu lassen. Ich muss Ihn in die Werkstatt geben, da ich nicht die Kenntnisse habe und auch nicht das passende Werkzeug und Hebebühne usw..

Jetzt sagtest du einen Kupplungssatz habe ich einmal gegoogelt bei Auto Doc. beginnt bei 66€:-) Worauf muss ich den hier wenn ich diesen raussuche achten, Schlüsselnummer oder eine andere Angabe, damit ich auch den richtigen bestelle. Die Frage ist jetzt nur wenn ich den richtigen dann rausgesucht habe, montiert eine freie Werkstatt diese Sachen denn auch und wo finde ich so eine Werkstatt im Kölner Raum.

Aber der Tipp ist Gold wert, vielen Dank.

Liebe Grüße:-)


 

Offline Kschmitz966@gmail.com

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 2 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #9 am: 20. April 2023, 10:09:11 »
Eine Frage habe ich doch auch noch,

muss ich sicherheitshalber dann noch etwas Bestellen was ich benötige außer den S Ring, denke doch noch Dichtungen richtig.


LG Karl:-)
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 529
  • Dankeschön: 556 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #10 am: 20. April 2023, 16:41:22 »
Vergleiche doch mal bitte mit deinen Fahrzeugdaten diesen Komplett Satz von LUK.     
Bei Kfz Teile 24  (Keine Werbung)  Artikel Nummer : 620 3119 34 eingeben. Die Qualität steht keinem anderen Anbieter nach!
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  144.000 Kilometer  noch aktuell
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: moods

Offline Kschmitz966@gmail.com

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 2 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #11 am: 21. April 2023, 10:36:26 »
Vielen Dank für deine Antwort,

das mache ich einmal. Ich bin jetzt nur noch auf der Suche nach einer guten KFZ Werkstatt, die haben ja alle gute Bewertungen, bin damit schon einmal auf die Nase gefallen. Dann Termine zu bekommen auch recht schwierig, aber ich bleibe am Ball.

Ich gebe euch ein Feedback. :daumen

LG Karl
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: moods

Offline Kschmitz966@gmail.com

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 2 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #12 am: 13. Juni 2023, 11:31:59 »
Hallo zusammen,

ich möchte einmal ein Feedback geben, bezüglich meiner Reparatur. Ich habe die Reparatur jetzt von einer freien Werkstatt durchführen lassen, Kosten 1047 € inclusive einer neuen Kupplung und dem Nehmerzylinder. Die Arbeit war 6,5 Stunden Getriebe und 268€ das Kit Kupplung usw.. mit Mwst macht da 1047€.

Nun bin ich gefahren und der Wagen läuft sehr gut. Nach einiger Zeit fing der Wagen dann an zu ruckeln. Ich bin dann noch einmal in die Werkstatt gefahren und hier hat man dann den Fehlerspeicher ausgelesen. Fehlzündung in der Gasanlage Zylinder 1 wurde ausgelesen, hier ist die Werkstatt dann raus, da Sie so etwas nicht machen. Jetzt fahre ich erst einmal auf Benzin.

Da ist also meine nächste Reparatur, mal sehen wie ich das beheben kann. Ich lese mich mal hier im Forum durch, wenn jemand Tipps und Infos hat für mich worauf ich achten muss sehr gerne.

Bleibt alle gesund.

LG Karl :)
 

Offline schneegeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 77
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #13 am: 04. September 2023, 21:48:38 »
Du kannst die Gas-Injektoren mal in der Reihenfolge durchtauschen, und schauen, ob der Fehler mitwandert. Das ist nicht viel Arbeit. Ein bisschen Restgas wird austreten, das ist aber harmlos. Du brauchst einen ODB-Dongle zum Fehlerauslesen, um zu sehen, ob es ein einem Injektor liegt. 
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 529
  • Dankeschön: 556 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: Geberzylinder
« Antwort #14 am: 05. September 2023, 08:11:02 »
Stecker Bank 1 Prüfen. Kabelstrang von den Injektoren folgen und schauen ob eventuell etwas beim Getriebeeinbau gequetscht wurde. darf nicht, aber kann passieren. Macht keiner mit Absicht.
Sieht das ordentlich aus wie von "Schneegeil" beschrieben Injektoren "Vertauschen"......
LG Steffi & Holger

Dacia Duster Prestige 4x4 Baujahr 2010 Arktis-Weiß  Wurde leider nach zwei Jahren und 48.000 Kilometern von links erlegt
Dacia Duster Prestige Baujahr 2012 Braun 1.6 LPG 201.600 Kilometer - Verkauf 09/2021
Dacia Duster Prestige Baujahr 2016 Arktis-Weiß  1.6 SCe 115 LPG  144.000 Kilometer  noch aktuell
 

DUSTERcommunity.de

Re: Geberzylinder
« Antwort #14 am: 05. September 2023, 08:11:02 »