Autor Thema: [Phase 2] : Rallye umbau diverses  (Gelesen 3524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sylversurfer

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Rallye umbau diverses
« am: 29. Mai 2020, 16:14:29 »
Seid gegruest, meine Name ist Sylvester ( oder einfach Sylver ) .

habe mich vorhin erst angemeldet und haette da eine Frage bezueglich achsgeometrie.
Aber ich fange erstmal mit ein paar infos zum auto an , ist f[r viele bestimmt interessant .

Fahre einen Duster Phase 2 , Allrad, in der 150 ps benziner variante.

Habe bereits ein Bilstein Fahrwerk von LZParts verbaut, welches vielen bereits bekannt sein duerfte, denn es gibt ja sonst nichts gescheites.

Felgen sind 16zoll 7J ET40 mit 215 70 16 BF Goodrich at ko2 , ist beides uebrigens eingetragen.

Da der Duster ja Serie auf keinerlei fluessigkeitstemperaturen hinweisst, ausser die blaue kuelmittelanzeige ( die uebrigens bei 50 grad ausgeht ), habe ich eine Scangauge 2 eingebaut, welche einfach an den OBD stecker angeschlossen wird.
Je nach belieben kann man sich werte aussuchen, die man gerne sehen wuerde, leider hat das Fahrzeug keinen Oeltemperatursensor verbaut, diesen muesste man sich nachruesten.

Wie einigen bestimmt bekannt ist, hat der Motor die Nummer M 282 , welches eine Mercedes Nummer ist.
der Motor wird auch in der A Klasse verbaut, wo er maximal 163 ps hat.
ich habe mit meinem programmiermenschen ein bischen rumgehampelt und wird haben da jetzt um die 200 ps rausgezaubert, allerdings nur in verbindung mit der offenen auspuffanlage und einem offenen Schubumluftventil.
Bei einem Serienfahrzeug sind so 170 bis evtl 180 ps moeglich.

Ich haette auch schon Schalensitze verbaut, allerdings finde ich neimanden der SItzkonsolen fuer den eimer anbietet, falls also jmd etwas weiss ...

Aber mal zu meiner eigentlichen Frage>
Durch die Hoeherlegung habe ich nat[rlich jetzt leicht positiven Stur, das haette man nat[rlich mit ovalen Daempferaugen leicht loesen koennen, aber das wurde anscheinend nicht bedacht.
Normalerweise hat man bei Mc Pherson federbeinen ja die moeglichkeit die Daempfer in der aufnahme zu kippen.
Nun die Frage, wer hat das wie behoben , oder fahren einfach alle so ....
ich kann mich natuerlich auch mit der feile hinsetzen, aber vllt gibts ja einer schoenere Loesung.

Beste gruese aus Ratingen.
 

Offline jkarpa

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1220
  • Dankeschön: 2714 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Rallye umbau diverses
« Antwort #1 am: 29. Mai 2020, 16:58:35 »
Willkommen!

H&R hat dazu mal "schiefe Schrauben" hergestellt  :D . Zu finden z.B. bei LZParts unter "H&R Triple C Exzenter-System Sturzjustierung".
Harr! Karpafahrt!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

DUSTERcommunity.de

Re: Rallye umbau diverses
« Antwort #1 am: 29. Mai 2020, 16:58:35 »

Offline DusterDCI

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 73 mal
  • Herkunftsland: gb
  • Ich bin doof. Können Sie mir bitte helfen.
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
2020 Duster Prestige TCE150 4x4 | 200PS 320NM | Airtec Motorsport Induktionskit | Airtec Ladeluftkühler | BBS 8.5x19 Räder mit Pirelli 255/40-19 Reifen | Dacia 'sport pack' |  Dacia Gummimatten | 0-100kmh - 8s | Eibach Tieferlegung -30mm


weil du das Biest nicht sehen kannst, heißt das nicht, dass das Biest nicht da ist
 

DUSTERcommunity.de

Re: Rallye umbau diverses
« Antwort #2 am: 29. Mai 2020, 17:12:24 »