Umfrage

Wie bezahlt Ihr Euren Duster?

bar bezahlt oder Portokasse / Sparschwein geschlachtet
301 (50.8%)
komplett finanziert
71 (12%)
teilweise finanziert
191 (32.3%)
Leasing
15 (2.5%)
Papa zahlt
10 (1.7%)
Von den Girozinsen im Januar bezahlt
4 (0.7%)

Stimmen insgesamt: 522

Autor Thema: Wie bezahlt Ihr Euren Duster?  (Gelesen 51295 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gismo

  • Gast
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #30 am: 28. Oktober 2010, 12:25:26 »
Aus der Portokasse meiner Bank   :P

Und jetzt würde ich gerne adoptiert werden - hier gibts ja welche, da zahlt PAPA !!!

(ich dachte der Durchschnittsfahrer ist zwischen 30 und 40 - ich hoffe nicht, dass die alle bei Mami und Papi wohnen  /grimasse)

adoptiert werden  /hahaha ich fall vom Stuhl  :D
 

Offline Adapter

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 55
  • Eins, Zwei, Meins :)
    • Tratsch Ecke
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #31 am: 03. November 2010, 09:32:33 »
Die Option "Mama" fehlt fällt mir da auf, /oeehh
Mutti wenn du das liest lass dich nicht abhalten :klatsch

Gruß dein Sohn /crazy /freuen
Mann ich musste 5 Tage auf meinen warten!! :)
 

DUSTERcommunity.de

Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #31 am: 03. November 2010, 09:32:33 »

Offline elchtester

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 432
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #32 am: 03. November 2010, 09:45:22 »
die Hälfte war erspartes Geld und der Rest ist finanziert.
 

Offline tributmann

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #33 am: 19. November 2010, 14:18:10 »
Hallo leute
Da :D ich ein alter Mann von 68 Jahre bin, habe meinen 8,5 jahre alten MAZDA Tribut in Zahlung gegeben 5,5Ts.€ und zahle jeden Monat 350€ weil mein Duster 18000@gekostet hat (mit Autogas-Einspritzer)
bin ich in 3 Jahren schuldenfrei.
 

Offline Backdraft

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 220
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #34 am: 19. November 2010, 21:15:36 »
Hab nur einen Teil vom Sparbuch genommen und dann den Rest finanziert, weil die Konditionen bei meiner Bank gerade  bestens waren. In drei Jahren ist dann alles erledigt und ich hab noch in der Zeit Luft aufm Kondo (für Zusatzausstattung oder so  ;) )
 

Gashary

  • Gast
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #35 am: 20. November 2010, 10:58:07 »
Duster wird mit Stern (c220cdi) als Rückgabe und der Rest Aufzahlung aus der Portokasse finanziert.


Gruß
Gashary /pfeif
 

Offline Dusterblau

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 622
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: de
    • Mein zauberhaftes Hobby
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #36 am: 22. November 2010, 08:42:31 »

Und jetzt würde ich gerne adoptiert werden - hier gibts ja welche, da zahlt PAPA !!!



Für Adoptionen bin ich hier im Vormundschaftsgericht zuständig. Kommt drauf an was ihr zahlt, dann setze ich Euch Eltern nach Wunsch ein  /hahaha

LG
markus /hahaha
"Das Internet ist eine Spielerei für Computerfreaks, wir sehen darin keine Zukunft."
(Ron Sommer, ehemaliger Telekom-Chef, Anfang der 90er-Jahre)
 

Offline deekaj

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 86
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #37 am: 22. November 2010, 15:09:45 »
Ich werde ihn selber finanzieren ^^ Wohne noch oben bei Mutti deswegen fette Raten xD
5000 Euro Anzahlung und 500€ noch was sind die raten.ich will den kram in 24 Monaten hintermich bringen :D

Nur noch 18 tage !!!!!!!!!!!!!!!

Auto ist da :) Donnerstag abholung? :)
There are times.. when you'll need someone..
I will be by your side.
There is a light, that shines,
special for you, and me..
 

Offline uro

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #38 am: 22. November 2010, 15:24:06 »
...ist sicher ein heikles Thema, aber die Abstimmung oben ist ja anonym wenn ich das richtig sehe. Die Ergebnisse sind jedoch bestimmt interessant und dürften sich gerade bei Dacia stark von anderen Marken unterscheiden, da der Anteil der Barzahler wahrscheinlich größer ist als üblich. 




Ich bin dagegen, mich für ein Auto zu verschulden! Somit halte ich es für sinnvoll, den Duster erst zu bestellen, wenn ich das Geld zusammen habe. Als Freiberufler weiß ich nie, was morgen auf mich zu kommt. Somit plädiere ich immer für Cash-Zahlung.
 

Offline freaky

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 309
  • Das ist sie! Unsere DUNE! Yeah!
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #39 am: 22. November 2010, 20:29:25 »
Einen Teil (den kleineren) habe ich gespart. Den Rest habe ich durch Ablösen alter Kredite, die ich für Hausbau/-renovierung aufgenommen hatte, mit einem neuen Autokredit plus Aufstocken des Betrages zusammenbekommen. D.h. meine monatliche Belastung bleibt gleich, aber ich habe dann bald noch einen neuen Duster dazu.  :klatsch

Nur schade, dass das Geld (habe ich nämlich schon ausgezahlt bekommen) jetzt sooo lange auf meinem Konto rumgammelt! Wollte es nicht als Festgeld anlegen, weil ich ja hoffte, dass er bald kommt! Vielleicht sollte es jetzt noch tun, aber wie ich mein Glück kenne, dann kommt der Duster und ich nicht an mein Geld ran! Also, muss das Geld auf meinem Konto gammeln! /weissnich

LG Claudia
Dacia Duster Lauréate 1,6 16V 105 PS 4x2, basaltgrau-Metallic, Look-Paket, Einparkhilfe, elektr. Fensterheber hinten, abnehmbare AHK, Ersatzrad, CD/MP3, bei AutoAktiv-Leipzig bestellt, seit dem 04.03.2011 wird gedustert! Yeah!
 

Offline ayame

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #40 am: 22. November 2010, 20:35:54 »
Einen Teil (den kleineren) habe ich gespart. Den Rest habe ich durch Ablösen alter Kredite, die ich für Hausbau/-renovierung aufgenommen hatte, mit einem neuen Autokredit plus Aufstocken des Betrages zusammenbekommen. D.h. meine monatliche Belastung bleibt gleich, aber ich habe dann bald noch einen neuen Duster dazu.  :klatsch

Nur schade, dass das Geld (habe ich nämlich schon ausgezahlt bekommen) jetzt sooo lange auf meinem Konto rumgammelt! Wollte es nicht als Festgeld anlegen, weil ich ja hoffte, dass er bald kommt! Vielleicht sollte es jetzt noch tun, aber wie ich mein Glück kenne, dann kommt der Duster und ich nicht an mein Geld ran! Also, muss das Geld auf meinem Konto gammeln! /weissnich

LG Claudia
Dann einfach ein ordentliches Tagesgeldkonto ^^
 

Offline freaky

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 309
  • Das ist sie! Unsere DUNE! Yeah!
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #41 am: 25. November 2010, 18:51:56 »
Genau! Das werde ich jetzt auch machen, da ich soeben erfahren habe, dass mein Duster noch nicht einmal produziert wurde!!! (unverbindlicher Liefertermin eigentlich Nov./Dez.)

Geknickte Grüße

Claudia
Dacia Duster Lauréate 1,6 16V 105 PS 4x2, basaltgrau-Metallic, Look-Paket, Einparkhilfe, elektr. Fensterheber hinten, abnehmbare AHK, Ersatzrad, CD/MP3, bei AutoAktiv-Leipzig bestellt, seit dem 04.03.2011 wird gedustert! Yeah!
 

Offline panzerwiesel

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 120
  • Einsatzerprobt
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #42 am: 12. Mai 2011, 16:49:12 »
Den vorhergehenden Zweitwagen zum angemessenen Preis veräussert und den Rest draufgelegt.
Für solche Zwecke gehen wir halt beide zur Arbeit! ;)

so long
pw
-> 2.Wagen: Skoda Fabia, Kombi, Elegance, 1,9TDi, Bj: 2001 ... ist weg!

= >> DUSTER - Seit 21.12.10 bei uns!
~Individualisiert mit: Chrom:Griffe aussen,a.d. Lüftungsd.u.d.Seitenbl.,Einstiegsl., Ladekantensch.aus Edelstahl,Taico Auspuffbl., Philips H7 +100%, Philips Daylight, rundum Kotflügelsch.,Schmutzf.vorne, Blades 600mm+500mm,Sound Infinity Ref.2-Way+McFun Tweeter DT19, zus. Abdg. a.d.Hecksch.,ClimAir kompl.,Kofferraummatte, zus.Schalliso.,zus. Hohlraumvers.,

= >> Opel Vectra Caravan Elegance 1,9 CDti (150PS), MT6, AHK schwenkb., 2Zon.klima., Bi-Xenon AFL, Navi CD
 

Offline Old Greenhorn

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • ich glaub, mein Duster schielt ;-)
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #43 am: 05. März 2012, 13:11:46 »
Bin wohl ein Glückskind!
als "kleiner Akademiker" /denkste (mein Gott, Papier kann ja sooo geduldig sein, wenn man angeben will  *pruuuust*) aber zugegebenermaßen mit "saftigem Verdienst" - im Vergleich zu bspw. "Verkäufer/in" - und hinreichender Geizigkeit :[
Als Überlegung zur Alterssicherung sah ich mich damals gezwungen, mich baldigst zu entscheiden: Lebensversicherung oder Eigentum (Grund und Boden).
Sehr, sehr glücklich konnte ich letzteres umsetzen - mit viel Eigenanteil (bin bis heute nicht ganz fertig, aber ist auch alles fast eine Nummer zu groß für uns, zumal die Kinder inzwischen aus dem Haus sind).
Die "Kredite" werde ich wohl bis 60 abbezahlt haben.
Zur Sicherheit hab ich viel "abgeknapst" und auf die hohe Kante gelegt; ohne all zu viel  Einbußen an Lebensqualität!
ich geb nur zu gern zu: ich habe eine sehr gute Arbeitsstelle - besser, als ich es vielleicht verdiene  /nachdenk
Der Kampf um Kredite und Zinsen hat wohl meine Gedanken verwirrt, denn ich sah es als besser an, erst Geld anzuschaufeln um dann bar zu zahlen, als Kaufpreis und einen Ars.... voll Zinsen abzudrücken!
OK, wir haben, da auf dem Lande und viel mit Tieren als Hobbi, kaum Urlaub gemacht!!!
Unsere Autos sind ca. BJ 93, also etwa 19 Jahre...
Der "Schrauber unseres Vertrauens", hat immer wieder lebensverlängernde Reaparaturen geschafft; dafür benehmen sie sich jetzt auch wie "Klappergestelle".
Durch die freiwilligen Sparmaßmahmen können wir aber nun die ca.35000 Teurinos auf den Tisch zählen - und bekommen 2 wunderschöne Autos dafür.
Und genau das ist ja das Thema "Duster": ein, im Vergleich zur Konkurrenz, konkurrenzloses Auto! Ein Auto das bietet, was ich brauch und nix bezahlen muss, was ich nicht will!
Zwar soll für die Barzahlung etwa 260 ,- Ausgleich berappt werden, ansonsten wär Überweisung ohne Abzug fällig, aber das schien uns das kleinere Übel gegenüber einem Totalausfall zu sein.
Ich bin fast beschämt, dass es uns so gut geht, denn wir sind ja nicht bessere Menschen als die, die es sich mit größeren Verzichten erarbeiten.
Aber vielleicht ist das ja der Fluch der Geizigkeit..........  :(
 

Offline Milchmann

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 111
Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #44 am: 05. März 2012, 13:58:18 »
Da wir erst vor ein paar Jahren ein Haus gekauft haben, und  unsere Autos über 220,000 runter hatten und anfingen zu verschlingen haben wir es so gemacht. Meine Frau hat ein neues bekommen in dem wir einen alten in Zahlung gegeben haben und den Rest cash. Ich hab 2 monate vorher den Duster gekauft und die hälfte cash und den rest finanziert. Einen alten habe ich als "Reservewagen" noch hier stehen. Geld von der Baufinanzierung hab ich nicht genommen, das war erspart.
Rückfahr sensoren, abnehmbare AHK, Climair vorn & hinten, Blendchen am Auspuff, Ladekantenschutz Alu, LPG-BRC Anlage mit 108 liter Tank, Armlehne mittelkonsole, Gummimatte Laderaum, Eberspächer Standheizung, Frontschutzbügel, Nebelscheinwerferrahmen verchromt, Spiegelkappen verchromt, Seitenschweller chrom Zierleiste, Hintere Scheiben nachgetönt, Frontscheibe mit Toenungsstreifen
 

DUSTERcommunity.de

Re:Wie bezahlt Ihr Euren Duster?
« Antwort #44 am: 05. März 2012, 13:58:18 »