Autor Thema: [Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen  (Gelesen 12912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dustymike

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 38 mal
  • Herkunftsland: de
  • Ich brauche kein Statussymbol, genau mein Motto!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« am: 09. Oktober 2016, 03:03:50 »
Die originale RFK ist ja für Außeneinbau knapp über dem Nummernschild gedacht. Hat schon mal jemand die Kamera höher montiert, z.B. innen unter der 3. Bremsleuchte?

Mein Problem ist, wir haben einen Faltcaravan Marke Camp-Let. Im Gegensatz zu meinem alten Kombi (Ford Focus1) sehe ich beim Duster nichts vom Hänger. Durch die sehr hohe Heckscheibe und die breiten Radkästen ist vom Hänger nichts zu sehen. Wenn der Hänger beim Rückwärtsfahren im Seitenspiegel auftaucht, ist er bereits so schräge, das es für Lenkkorrekturen eh zu spät ist. Meine Auffahrt zu Hause ist ca. 20m lang, und nicht viel breiter als das Auto, also auch nicht viel Raum für Korrekturen.

Der Einbauplatz über dem Nummernschild wäre zu niedrig. Die Kamera würde nur gegen die weiße Front des Hängers schauen. Ich hätte aber gerne den Hänger gesamt von weiter oben, damit ich das Heck des Hängers sehen kann.

Mit so einer Aufklebelupe für die Heckscheibe habe ich auch schon experimentiert. Die Verzerrungen sind so unnatürlich (ich sehe den gesamten Garten als "Weltkugel" zusammengepresst), so das es für ein abschätzen von Richtungsänderungen unbrauchbar ist.

Duster Phase2 Prestige (2015) 1,5 DCI 110 PS (140000 Km), AHK, K&K Marderschutzanlage mit US und Hochspannungsplatten.
- Seit 2015 ein neuer Injector Zyl 1 bei 98.000 Km, sonst noch nichts gewesen!

Mein Duster zieht Anhänger bis 1,5t.
Ein E-Auto was gleiches leistet kostet ab 70000 Eur, und ist dann auch gleich eines dieser Luxus Statussymbole, welche mir nicht vor die Tür kommen.  Zieht nur falsches Gesindel an.
- Für alle Camper mit Wohnwagen sind E-Autos ne Lachnummer :D
 

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3325
  • Dankeschön: 2364 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2016, 12:02:57 »
Ich denke, Du wirst in dieser Hinsicht den Vorreiter spielen müssen. Vielleicht wäre Dir auch mit langen Peilstäben (alte Radioantennen) am achteren Ende des Hängers geholfen, die Du in den Spiegeln sehen könntest? Mir fällt da gerade die alte S-Klasse ein ...


Happy  /nachdenk ~ Daytona!


Bilstein B8 MkII + Eibach, Discoverer Cooper AT3 215/70 R16 auf ATS Streetrallye 6,5x16 ET38, Zusatzscheinwerfer, Look-Paket teilw. + Grill komplett geschwärzt, Spiegelkappen mattschwarz, LED-Seitenblinker Black Smoke, Always On, Gummimatten + Kofferraumwanne, Kofferraumboden auf 4x2-Niveau gesenkt, PowerPedal, 4 x ClimAir, Fahrspaß inklusive.
 

DUSTERcommunity.de

Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2016, 12:02:57 »

Offline Systemfehler

Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2016, 12:51:24 »
Also hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt die Rückfahrkamera an das Dritte Bremslicht zu pappen.

Bin mir nur nicht mehr so sicher warum ich davon abgekommen bin und die im Griff gelandet ist.

Man kann z.b die AUDIOVOX-RVC1 nehmen die wird mit Klebestreifen befestig an der Dritte Bremsleuchte.

Anschrauben oder ähnliches wird da wohl nicht so gut kommen.

Dann Bohrt man durch den Deckel von dem Bremslicht ein Loch für das Kabel und folgt den original Kabeln in den Innenraum.

Hier dann mal die Kamera der Preis ist nicht der günstige aber es geht mir mehr um die Bilder.

Klick Mich

Das Foto habe ich mir von Onkel Frank geliehen es zeigt zwar ein LED Rücklicht ist aber das gleiche.+-




H&R Tieferlegung 40mm,Pekatronic Alarmanlage,Tempomat,Innenraum Perlnacht-Blau lackiert,Barracuda Tzunamee,Kotflügelschutz,Scheinwerfer mit TFL ,Scheiben nachgetöhnt,Spiegel Wagenfarbe,Doppeldinblende,Navi-Radio,Focal ISS 130 & ISC 130,Türen Gedämmt,Nap Edelstahlduplex,Elia LED Rückleuchten,3 Bremslicht LED,Elia Heckbügel,Giacuzzo Dachspolier,Ladekantenschutz Giacuzzo,Edelstahldekor Kühlerblende.Basskiste/Verstärker,Tachoscheibe Admirable, Umbau Blau/Weiß..Heckklappengriff Chrom.Fußraumbeleuchtung.Kofferraumdose 12v, Rückfahrkamera.Reling Schwarz foliert.Türgriffbelechtung u.s.w
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10494
  • Dankeschön: 6093 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2016, 01:16:23 »

Bin mir nur nicht mehr so sicher warum ich davon abgekommen bin und die im Griff gelandet ist.


Vielleicht weil es, für den normalen Gebrauch (ohne Hänger), doch etwas zu weit von der äußersten Kante (Stossfänger) zurück versetzt wäre. /nachdenk
Die Bereichsmarkierungen (grün/gelb/rot) auf der Monitoranzeige geht von einem Montageort an einer Aussenkante des Fahrzeugs aus, nicht aber 20-30cm tiefer in Richtung Innenraum.  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline sandero1963

[Phase 1]: Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2016, 22:21:31 »
Hallo
Ich hab mir die Kamera innen an die Bremsleuchte geschraubt. Wenn man einen kleineren Anhänger am Haken anhängt habe ich alles im Blick. Auch ist die Kamera immer im trockenen und verschmutzt nicht.  :daumen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dustymike

Offline liontom66

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 60
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re:[Phase 1]: Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2016, 10:29:03 »
Hallo
Ich hab mir die Kamera innen an die Bremsleuchte geschraubt. Wenn man einen kleineren Anhänger am Haken anhängt habe ich alles im Blick. Auch ist die Kamera immer im trockenen und verschmutzt nicht.  :daumen


Na prima - einer hat sich getraut.  :daumen
Aber lass uns doch bitte nicht dumm sterben und mach mal ein paar Bilder.
Kamera selbst und ggf. auch Bilder des Raums hinter dem Auto aus Kamerasicht (im Monitor).

Danke dir
Gruss
TOM
>>> Ich grüsse alle Duster-Fahrer, wenn ich sie früh genug sehe - ich blinke kurz auf <<<
(sieht nur leider keiner mehr, da Scenic-Fahrer)
 

Offline sandero1963

[Phase 1]: Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2016, 14:21:29 »
Lieber spät als nie  /winke
Anbei ein paar Bilder von der Kamera und Monitor welche ich bei mir verbaut habe. Schaut nicht auf die Schrauben,hatte gerade nix anderes zur Hand. Die Distanz für ein Hinderniss sehe ich an der PDC Anzeige. Am Monitor will ich einfach nur sehen was hinter mir ist.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dustymike

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10494
  • Dankeschön: 6093 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2016, 18:20:20 »
Die Distanz für ein Hinderniss sehe ich an der PDC Anzeige. Am Monitor will ich einfach nur sehen was hinter mir ist.

Gut das du das noch mal geschrieben hast...dazu ist der Verbau zu weit innen.
Mann muß so eben die gelbe Linie als rote Linie verstehen.  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Dustymike

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 38 mal
  • Herkunftsland: de
  • Ich brauche kein Statussymbol, genau mein Motto!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #8 am: 05. Juli 2017, 16:52:08 »
Vielleicht weil es, für den normalen Gebrauch (ohne Hänger), doch etwas zu weit von der äußersten Kante (Stossfänger) zurück versetzt wäre. /nachdenk
Die Bereichsmarkierungen (grün/gelb/rot) auf der Monitoranzeige geht von einem Montageort an einer Aussenkante des Fahrzeugs aus, nicht aber 20-30cm tiefer in Richtung Innenraum.  ;)

Mir geht es weniger um die Markierungen. Eher um das Bild, damit ich sehen kann in welche Richtung der Hänger abdriftet und dann korrigieren kann, bevor er zu schräge ist (Rückspiegel)
Duster Phase2 Prestige (2015) 1,5 DCI 110 PS (140000 Km), AHK, K&K Marderschutzanlage mit US und Hochspannungsplatten.
- Seit 2015 ein neuer Injector Zyl 1 bei 98.000 Km, sonst noch nichts gewesen!

Mein Duster zieht Anhänger bis 1,5t.
Ein E-Auto was gleiches leistet kostet ab 70000 Eur, und ist dann auch gleich eines dieser Luxus Statussymbole, welche mir nicht vor die Tür kommen.  Zieht nur falsches Gesindel an.
- Für alle Camper mit Wohnwagen sind E-Autos ne Lachnummer :D
 

Offline Dustymike

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 38 mal
  • Herkunftsland: de
  • Ich brauche kein Statussymbol, genau mein Motto!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #9 am: 25. Mai 2021, 22:32:29 »
Ok, bei mir dauert manches etwas länger.
Habe mir jetzt bei Amazon so einen Innenspiegel Monitor mit Dashcam und Rückfahrkamera (Marke Azdome ca 90 Euro) bestellt und angebaut, und die RF Kamera unter der 3. Bremsleuchte montiert.

Funktioniert bestens. Man kann den Monitor ausschalten und wie einen normalen Spiegel nutzen, oder die RFK anlassen. Sie schaut dann gerade nach hinten (Anhänger bestens im Blick). Legt man den Rückwärtsgang ein, dann schaltet die Kamera automatisch auf einen ganz steilen Blickwinkel nach unten, so dass ich sogar den Heckwischer noch etwas sehe. Was will man mehr.
Wenn ich mit dem Anhänger rückwärts fahre, ziehe ich den USB Adapter aus der Steckdose, dann läuft der Monitor auf Akku und (wegen der dann fehlenden Masse ist der Steuerplus von der Rückfahrleuchte wirkungslos) und die Kamera schaut gerade nach hinten.

Übrigens jemand schrieb hier im Forum mal, dass der Monitor extrem mechanisch zittert. Das hatte ich auch.
Ursache gesucht und gefunden:
Da der Duster Spiegel einen ziemlich hervorstehenden Rand hat, liegen die Hartgummiklötze des Monitors nicht auf dem Glas des Spiegels auf. Der Monitor hängt sozusagen freischwebend an den weichen Gummibändern, die hinten um den Spiegel gelegt werden.
2 Lagen 3M Klebepads übereinander und ein Streifen Kunstleder als Glasauflage lösten das Problem der fehlenden Materialstärke der Auflage.


Duster Phase2 Prestige (2015) 1,5 DCI 110 PS (140000 Km), AHK, K&K Marderschutzanlage mit US und Hochspannungsplatten.
- Seit 2015 ein neuer Injector Zyl 1 bei 98.000 Km, sonst noch nichts gewesen!

Mein Duster zieht Anhänger bis 1,5t.
Ein E-Auto was gleiches leistet kostet ab 70000 Eur, und ist dann auch gleich eines dieser Luxus Statussymbole, welche mir nicht vor die Tür kommen.  Zieht nur falsches Gesindel an.
- Für alle Camper mit Wohnwagen sind E-Autos ne Lachnummer :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Daytona, Godsvin, lillifit3, Steffi und Holger

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Rückfahrkamera höher einbauen
« Antwort #9 am: 25. Mai 2021, 22:32:29 »