Autor Thema: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????  (Gelesen 1726 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Black-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
  • Dankeschön: 5 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #15 am: 20. November 2022, 10:29:44 »
Damit es doch nicht bei allen Modellen durchgängig passt, was ja gerne gemacht wird. Aber wenn die Teil-Nummer identisch ist, sollte es schon gehen.
Das Teil ist in der Tat nicht besonders bequem zugänglich wie du schon geschildert hast. Aber vielleicht hilft es, wenn man ein Teil von der Armaturenbrettverkleidung abnimmt rechts neben dem Lenkrad.
 

Offline Blaubär65

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 149 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #16 am: 21. November 2022, 09:17:18 »
Wie die Verkleidung abgeht, habe ich gar nicht geschaut. Bei der Kälte mache ich ungern Klipse ab, da das Plastik da sehr spröde ist. Aber mal sehen, Werkzeug dafür habe ich ja da.
Grüße aus Mittelsachsen
 

DUSTERcommunity.de

Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #16 am: 21. November 2022, 09:17:18 »

Offline Black-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
  • Dankeschön: 5 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #17 am: 21. November 2022, 15:05:19 »
Da du den defekten Widerstand aber schon ausgebaut hast, könnte man am Stecksockel ein paar Verlängerungskabel setzen, um den Widerstand erstmal an anderer Stelle platzieren zu können als Hilfslösung. Wäre dann ggf. eine Zusatzheizung für den Innenraum.
 

Offline Blaubär65

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 149 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #18 am: 21. November 2022, 17:20:56 »
Da du den defekten Widerstand aber schon ausgebaut hast, könnte man am Stecksockel ein paar Verlängerungskabel setzen, um den Widerstand erstmal an anderer Stelle platzieren zu können als Hilfslösung. Wäre dann ggf. eine Zusatzheizung für den Innenraum.


 /freuen  Bei den heutigen Temperaturen wäre das eine Option  :daumen  /hahaha
Grüße aus Mittelsachsen
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10606
  • Dankeschön: 6262 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #19 am: 21. November 2022, 18:57:08 »
dabei aber höchste Vorsicht, der wird richtig heiß......nicht auf den Teppich baumeln lassen, oder an Kunststoffflächen anlehnen
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Black-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
  • Dankeschön: 5 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #20 am: 21. November 2022, 21:28:40 »
Man könnte ihn ja wie einen Prozessor vom PC an einen Kühlkörper befestigen und mittels CPU-Lüfter zusäzlich kühlen. ;D
So hatte man es übrigens auch bei den alten Straßenbahnen gemacht. Die Motoren brauchten zum Anfahren dicke Vorwiderstände, die bei den Temperaturen dem Fahrer zugute kamen (kein Witz).
 

Offline Blaubär65

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 149 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #21 am: 23. November 2022, 18:09:31 »
So meine Freunde, ich darf verkünden: Operation: gelungen, Patient: lebt, Operateur: tot  :D :D :D


Also der Reihe nach, heute kam das 19 € Teil an. Vom Äußeren her identisch zum Original. Erst mal auf die Knie vor dem Duster und den Widerstand ans Kabel gesteckt und getestet. Juhu, läuft. Alle 4 Stufen wieder!

So nun kams: Wieder in die Kiste, Beine auf Beifahrersitz und Abtauchen in die Tiefen des Fahrerfußraums ... Dieses mal aber mit nen Lappen die Pedale abgedeckt, dadurch etwas weicher an den Kopp. Den Widerstand in die Öffnung gefriggelt und dann kam .. Wie die kleine Sicherungsschraube eindrehen. Ist eine Torx Schraube. Da ich die niemals nur auf dem Schraubenzieher balancierend ins Löchlein bekommen hätte (die wäre beim Runterfallen in den Tiefen der Plastikwüste verschwunden) habe ich die vorher mit einen Schrumpfschlauch auf dem Schraubenzieher fixiert. Genial das Zeugs. So konnte ich ordentlich anfädeln und einschrauben.

Also liebes "Schwarmwissen" im Forum, vielen Dank für Eure Hilfe und hoffentlich nicht bis zum nächsten mal.

Grüße Blaubi

 
Grüße aus Mittelsachsen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, lillifit3, Schwarzwald-Duster, Steffi und Holger, Matthias1965

Offline Blaubär65

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 149 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #22 am: 25. November 2022, 08:12:18 »
Gestern kurzer Schreck ... Meine Frau rief an .. huaaaa hier stinkst verbrannt ... Ich gleich gesagt: Stufe 3 Da kühlts am Meisten ... siehe da: alles gut, auf der Rückfahrt hats schon nicht mehr gerochen.
Der Widerstand arbeitet und hat sich eben kurz "eingebrannt"

Aber kurzer Schreck war es trotzdem ;-)
Grüße aus Mittelsachsen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, lillifit3, Schwarzwald-Duster, Steffi und Holger, Drupi, Matthias1965

Offline Black-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
  • Dankeschön: 5 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #23 am: 26. November 2022, 09:44:36 »
Hoffen wir mal, daß es dabei bleibt. Falls sich das wiederholt, würde ich mal den Strom messen. Geht eigentlich recht einfach, indem man das Relais zieht und über die Arbeitskontakte misst. Gebläsemotoren werden zwar auch massenweise angeboten, aber der Tausch soll nicht ganz ohne sein.
 

DUSTERcommunity.de

Re: HILFE Gebläsewiderstand ... Welcher ????
« Antwort #23 am: 26. November 2022, 09:44:36 »