Autor Thema: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse  (Gelesen 64534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galaxyq

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Dankeschön: 151 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #105 am: 29. August 2019, 13:48:14 »
Wir meinen beide schon das gleiche. Allerdings liegen die Sollwerte für meinen D1PHII zwischen -1°08' und -0°08'. D.h. in den positiven Bereich sollte man eigentlich nicht kommen, aber eben soweit "positiv" bzw. gegen 0 wie es möglich ist. Wenn Du aber schon im positiven Bereich bist, kann man da natürlich nicht mehr rausholen.

Gruß
Daniel

Ja dann meinen wir das gleiche. Mein Duster hatt lt. Werkstatt (weiss es nciht mehr genau) -1.4 bis +0.3 Grad und ich erreiche mit den Korrekturschrauben +0.4 (bis 3.4) grad.
bin also um +0.1 zu positiv. Mehr ist halt nicht drin.
Spannend ist trotzdem die Temperatur. Bei 10 GRad wackelt nix (Motorlager kalt=hart) und bei 35 Grad oder nach 4h Autobahn wackelt es leicht im 2ten (Motorlager warm=weicher)

 

Offline Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 775
  • Dankeschön: 1168 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #106 am: 22. Januar 2020, 15:38:31 »
Moin!

Ich habe nun jemanden gefunden, der mir die Motortieferlegung verbaut hat. Die Anpassungen am Motorschutzblech im Bereich der Drehmomentstütze muss ich aber noch erledigen.
Kann mir jemand verraten, wie weit das Loch aufgeflext werden sollte bzw. wie groß ist es bei Euch nach der Montage und Anpassung ohne das die Drehmomentstütze gegen's Blech knallt?

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #106 am: 22. Januar 2020, 15:38:31 »

Offline Galaxyq

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Dankeschön: 151 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #107 am: 23. Januar 2020, 10:17:22 »
Ich hab eine andere Schutzplatte verbaut. Jedoch musste ich auch bei dieser in beide Richtungen (vorne und hinten) etwa 3cm vergrößern.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Drachenstachel, Falke

Offline Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 775
  • Dankeschön: 1168 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #108 am: 30. März 2020, 12:35:54 »
Moin!

Mein Klapperesel ist ja gern "besonders". Ca. 2 Wochen nach dem Verbau der Motortieferlegung gesellte sich ein neues metallisches Klappergeräusch zu der allgemeinen Geräuschkulisse. Erst nur leicht und sporadisch, später laut und penetrant. Klang wirklich ungesund am Ende.
Ursprünglich befürchtete ich, dass die Abgasrückstauklappe an meinem Unterfahrschutz "E6" schlägt bzw. vibriert. Die Vorstellung dies ohne Hebebühne zu korrigieren... /wand
Glücklicherweise war das Problem einfacher gelagert: Bei der Tieferlegung des Motors hat sich ein Anbauteil in eins der Hitzeschutzbleche gebort und darüber sämtliche Vibrationen des Motors an den Rest des Autos übertragen.
Einmal aushaken und zur Seite drücken und es war wieder Ruhe. Das Hitzeschutzblech hat zwar nun ein Loch, aber dahinter ist nur Karosserieblech und so warm dürfte es an der Stelle nicht werden.

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Godsvin, Racer69, Falke, Feinmechaniker, zeko

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #108 am: 30. März 2020, 12:35:54 »