Autor Thema: Lackrisse jetzt auch beim Duster II  (Gelesen 2662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dr. Watson

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1319
  • Dankeschön: 187 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...unser Neuer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« am: 11. August 2018, 12:15:13 »
Hallo Community,

wie schon bei meinem Erfahrungsbericht erwähnt, machte ich mir Sorgen, dass die vom Duster I bekannten
Lackrisse neben der Dachreling von der Heckklappe zu den hinteren Türen, auch beim Duster II wieder auftreten könnten.

Wie sich jetzt bei mir zeigt, waren diese Sorgen leider begründet.  /wand

Es zeigen sich auf beiden Seiten ca. 1cm lange feine Risse ab der Heckklappe.

Mein Duster ist ab Montag zur Begutachtung und Stellung des Garantieantrages in der Werkstatt.


Gruß Dr. Watson
vom 09.07.2010 bis 01.02.2018 stets unser treuer Begleiter:
Duster I Phase I 1,5 dci 110 FAP 4X2 107 PS
Laureate
Mahagoni-Braun
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: rygel, Racer69, Falke

DUSTERcommunity.de

Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« am: 11. August 2018, 12:15:13 »

Offline Peter 1

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 82 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #1 am: 11. August 2018, 12:39:22 »
Nee das ist ja der Hammer schlecht hin , haben die nichts dazu gelernt.
Da fällst ja fast vom Glauben ab , das ist schon Ärgerlich .
Drücke dir die Daumen das die Garantie gewährt wird.
Bin mal gespannt wie die Erklärung zu den Lackrissen gegeben wird.
 

Offline wilbur

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 88 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #2 am: 11. August 2018, 16:51:52 »
das sind die guten Wasserlacke....sind nicht so Flexibel wir Acryl Lack.
 

Online flat

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 482 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #3 am: 11. August 2018, 17:11:12 »
Erkläre bitte den Unterschied. Acryl ist doch mit Wasser verdünnbar.
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Falke

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 611
  • Dankeschön: 1939 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #4 am: 11. August 2018, 17:53:45 »
Erkläre bitte den Unterschied. Acryl ist doch mit Wasser verdünnbar.


Wilbur meint bestimmt die Nitro-Lacke, die nicht wasserverdünnbar sind  /nachdenk.
Gruß    Falke
 

Offline joe3l

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 102
  • Dankeschön: 157 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #5 am: 11. August 2018, 18:04:55 »
Ein Bild wäre hilfreich, dass man sieht, von was genau gesprochen wird. Irgendwie kann ich mir das Ausmaß der Schädigung nicht ganz vorstellen.

Gruß joe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: InDiBa, Blueshadow

Offline wilbur

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 88 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #6 am: 11. August 2018, 18:38:28 »

Wilbur meint bestimmt die Nitro-Lacke, die nicht wasserverdünnbar sind  /nachdenk.

Acryl Autolacke sind nicht Wasser Verdünnen bar , das sind 2 Komponenten -Lacke   Härter Verdünner......die Lackviskosität ist höher als reine Wasserlacke wie sie heute in der Auto Lackierung nur noch verwendet werden dürfen, Wasserlack weil sie auf Wasserbasis Entstanden sind Keine Lösungsmittel, Härten stärker aus.

Nitro(Nitro-Zellulose) Lacke sind nochmal etwas anderes, die kommen in der Autolackierung nicht mehr zum Einsatz.

Dashalb ist es heute schwieriger Kunsstoff mit Wasserlack zu Lackieren, weil kein  Elastifizierer zugefügt werden kann, deswegen risse an Übergängen  mit Kunststoff oder Karosserie Kleber/Dichtung
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, InDiBa, flat, Racer69, Falke, Blueshadow

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9072
  • Dankeschön: 3215 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #7 am: 11. August 2018, 22:24:46 »
das sind die guten Wasserlacke....

das dürfte nicht der Grund sein, denn diese werden durchgängig von allen Herstellern verwendet.
Meine neuen "Duster-Alternative" hat und wird mit Sicherheit derartige Risse nicht aufweisen.....ganz anders
konstruiert und "steifer" im Dachaufbau.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline wilbur

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 88 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #8 am: 12. August 2018, 07:43:47 »
das dürfte nicht der Grund sein, denn diese werden durchgängig von allen Herstellern verwendet.
Meine neuen "Duster-Alternative" hat und wird mit Sicherheit derartige Risse nicht aufweisen.....ganz anders
konstruiert und "steifer" im Dachaufbau.

Es Dürfen nur noch wasserlacke in der Autoindustrie und Lackiererei verwendet werden. Nur im LKW/Bus und Landmaschienenbau darf weiterhin
Arcyl lack verwendet werden.....warum wohl.

ganz anders
konstruiert und "steifer" im Dachaufbau. genau so ist es
 

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1896
  • Dankeschön: 1915 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #9 am: 12. August 2018, 13:00:52 »
das dürfte nicht der Grund sein, denn diese werden durchgängig von allen Herstellern verwendet.
Meine neuen "Duster-Alternative" hat und wird mit Sicherheit derartige Risse nicht aufweisen.....ganz anders
konstruiert und "steifer" im Dachaufbau.

Moinmoin KioKai,

Ich VERMUTE das Problem nicht in der Steifheit des Aufbaus, sondern eher im Produktionsablauf.
Könnte z.b sein, das der "Kit" auf der Naht noch zu frisch ist, bevor lackiert wird, bzw, nicht optimal geeignet für schnelle Überlackierung.
 /weissnich

Beste Grüsse,
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, wolle58, flat, Falke

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 178
  • Dankeschön: 128 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #10 am: 12. August 2018, 18:37:06 »
Fotos sagen mehr als 100 Worte. Und ja, bis jetzt ist es ein Einzelfall. Wie alt ist der Wagen?
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Peter 1

Offline Peter 1

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 82 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #11 am: 25. August 2018, 13:22:51 »
Hallo Dr . Watson .

Wollte mal Nachfragen was jetzt gemacht oder wie der Garantiefall ausgegangen ist.
Und ob alles zu deiner Zufriedenheit gemacht wurde , oder hat es nicht geklappt. ?? .
 

Offline kenny0815

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: at
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #12 am: 27. September 2018, 15:03:42 »
Hy!

Habe bei meinem Duster ebenfalls Risse hi. li. festgestellt, bin dann zum Händler und habe nach ca. 2 Wochen auch gleich einen Termin für die Rep. erhalten. Der Termin ist zwar erst im Oktober aber immerhin  :Daumen

Gruß
 

DUSTERcommunity.de

Re: Lackrisse jetzt auch beim Duster II
« Antwort #12 am: 27. September 2018, 15:03:42 »