Autor Thema: Geländereifen für den 4x4  (Gelesen 289124 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Dankeschön: 135 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #540 am: 28. Februar 2018, 08:49:30 »
Jupp, danke das wollte ich hören :-). Dann werden das meine nächsten Sommerreifen. Ich bin ja tatsächlich all die Jahre bis auf ein mal im letzten November mit den normalen Reifen bei uns durchs Gelände gekommen. Aber da war es dann echt ein Problem der Bodenhaftung. Und wie schon geschrieben mache ich mir wg. Runderneuert keinen Kopp. Und das ist ja nun schon einige Jahre her, die Technik sollte da ausgereift sein.
CU Bernd
nicht nur drüber reden...machen!
nun mit Gas unterwegs (Prins VSI)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #540 am: 28. Februar 2018, 08:49:30 »

Offline Destination1

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Dankeschön: 3 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #541 am: 27. März 2018, 19:28:00 »
Habe seit ein paar Tagen BF Goodritch All-Terain drauf.
Auf originaler Felge die Grösse 215 / 70 R 16 aufgezogen, passt ganz genau rein ohne zu streifen, auch bei vollem Lenkeinschlag und verschränktes Fahrzeug. Der Reifen läuft auch bei 130 km/h sehr leise. Und der Tache stimmt jetzt ganz genau.  /rotwerd

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: jkarpa, Racer69, Falke

Offline Chanik

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 34
  • Dankeschön: 8 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #542 am: 02. April 2018, 10:58:11 »
Hi

Zurzeit bin ich dabei "Projekt Duster" zu planen und überlege welche Rad-Reifen Kombination.

Ich schwanke zurzeit zwischen:

215/65 r16

215/70 r16

235/60 r16

235/55 r17 wie der Admirable

Reifen kommen höchstwahrscheinlich die Generel Grabber AT3 drauf. Obwohl ich gerne die BFGOODRICH KO2 hätte, leider gibt es die nicht mit dem richtigen Index.

Das Einsatzgebiet ist 80% Onroad und der Rest Offroad, dazu noch als Zugpferd für einen Wohnwagen meistens in den Süden. Reife werden Ganzjährig draufbleiben. Ein wichtiger Faktor ist mir auch die Optik.

Welche Erfahrungen und Empfehlungen könnt ihr mir berichten ?

Gruß

 

Offline Heisenberg

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 114
  • Dankeschön: 587 mal
  • Herkunftsland: de
  • Heisenberg says: relax
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #543 am: 02. April 2018, 17:53:32 »
@Chanik:

20% offroad ist schon ziemlich viel, da würde ich zumindest die 17-Zöller schon mal streichen aus der Liste.

@all:

Um der Chronistenpflicht Genüge zu tun: Seit Donnerstag habe ich neue Event Tyres ML698+ in der Größe 215/65 R16 98H aufgezogen. Der kleine Unterschied zu meinen ehemaligen ML698 liegt in dem "+" am Ende der Bezeichnung. Das Profil hat sich etwas geändert (siehe Fotos), im Vergleich dazu kann man nochmal die Fotos vom ML698 aus diesem Beitrag angucken. Meiner Meinung nach sind die ML698+ jetzt etwas "straßentauglicher" geworden. Mir kommen sie etwas leiser vor, was auch in den offiziellen Daten mit 2dB weniger Geräuschentwicklung bestätigt wird. Auf der Autobahn fühlen sie sich auch besser an als die alte Version, ich merke ehrlich gesagt keinen großen Unterschied zu den Michelin Alpin Winterreifen, die ich vorher grad drauf hatte.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Falke

Offline Chanik

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 34
  • Dankeschön: 8 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #544 am: 02. April 2018, 18:00:48 »
Danke für die Antwort. 20% ist geschätzt, vielleicht ist es auch weniger.

Deine neuen Reifen sehen auch sehr interessant aus. Vorallem im Bezug auf Straßentauglichkeit.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

 

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 927
  • Dankeschön: 1099 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #545 am: 02. April 2018, 18:03:15 »
Das gezeigte Profil der 698+ empfinde ich als wenig strassengeeignet. Das alte 698 zeigt noch mehr Lamellen.

Ich würde mit dem 698+ nicht bei nasser Strasse unterwegs sein wollen. Zudem sind Event Tyres für wenig griffiges Gummi bekannt. Sind halt Reifen für Events, und eben nicht für die Strasse...

Harr! SuperKarpafahrt!
 

Offline Heisenberg

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 114
  • Dankeschön: 587 mal
  • Herkunftsland: de
  • Heisenberg says: relax
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #546 am: 02. April 2018, 18:17:52 »
Ich dachte, dass solche Lamellen hauptsächlich bei Winterreifen nötig sind und im Schnee fahre ich mit denen ja nicht rum. Ein Wasserverdrängungsproblem sollte es bei dem groben Profil wohl nicht geben. Zum angeblich ungriffigen Gummi hatte ich an anderer Stelle ja schon mal geschrieben, Zusammenfassung davon: am Anfang waren die ML698 voll in Ordnung, nach ca. zwei Jahren war der Gummi wohl etwas "ausgehärtet", so dass das Nässeverhalten DANN auf Niveau des CrossContact LX war. Bis dahin war ich aber bestimmt 20000 km sicher (zwangsläufig hauptsächlich auf Straßen) unterwegs und kann das nicht so stehen lassen, dass die Event Tyres nicht für die Straße tauglich wären.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Dankeschön: 135 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #547 am: 21. April 2018, 00:16:24 »
So, gestern die neuen aufgezogen. Insa Ranger. Waren etwas schwierig zu wuchten. Da ich recht leise abrollende Winterreifen drauf hatte war es doch erstmal gewöhnungsbedürftig. Ist schon ein anderes Geräusch. Heute und Sonntag im Gelände, mal sehen was nun besser oder mehr geht.
CU Bernd
nicht nur drüber reden...machen!
nun mit Gas unterwegs (Prins VSI)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, knuckle duster, Godsvin, Racer69, Funster, Falke

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Dankeschön: 135 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #548 am: 21. April 2018, 18:22:42 »
Jupp, die erste Autobahnfahrt zum Ring war schon etwas gewöhnungsbedürftig. Aber nach 100 Km ging es dann. Musik etwas lauter und durch. Ist schon ein sonores Brummen. Gerade auf der Heimfahrt schon fast  an das Geräusch adaptiert. Die Einfahrt in unser Gelände ist immer noch ein kleiner etwa 30 cm tiefer Tümpel. Heute morgen als ich als Erster rein bin pflügte der Duster locker durchs noch klare Wasser. Am Nachmittag nachdem da die Jeeps zigmal durch sind ist das eine einzige Matschepampe. Flüssiger Schlamm mit aufgeweichtem Boden. Sonst musste ich da immer etwas flotter durch weil danach sofort ein steiler Anstieg kommt. Heute konnte ich locker so langsam es geht da durch. Grip ist eben doch sehr wichtig. Bin erstmal zufrieden, und aussehen tut es ja auch gut   :-)
nicht nur drüber reden...machen!
nun mit Gas unterwegs (Prins VSI)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, knuckle duster, MatthiasDM, Gecco, Godsvin, Racer69, Falke

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3177
  • Dankeschön: 1112 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #549 am: 22. April 2018, 19:37:37 »
Ich fahre die Dinger in 235/60 seit 2014, bin damit sehr zufrieden. Im Gelände haben sie mich nie im Stich gelassen, habe aber zu tiefe Matschdurchfahrten vermieden. Solange sich unter dem Matsch noch fester Grund befindet und man nicht aufsetzt, geht mit diesen AT sehr viel.

An die Geräusche habe ich mich auch schnell gewöhnt, und ich werde sie sogar vermissen, da ich auf die Grabbscher AT3 wechseln möchte. Die sind nicht runderneuert, sehr leise und kosten nur wenig mehr ... allerdings ist der Look nicht ganz so agro wie bei den Insa. Aber wegen dem Look soll man sich die auch nicht kaufen.

Wuchten ging auch schwer, ich glaube, fast jeder Reifen musste einmal gedreht werden, und ich fahre schn den zweiten Satz ...  /hahaha

Happy  /winke ~ Daytona!
EU-Prestige/KFS/SSL/4x2-Kofferraum/Aerotwin 650-530/Motorraumdicht./Fiat-500-Domlagerkappen/Destination-Schmutzfänger/Fahrlichtmodul/Look-Paket, Grill geschwärzt/Schriftzüge, 4WD-Logo rot/235er-MT auf Dotz 7x16, ET 36/Kamei-MAL/LED-Blinker/Ladekantenschutz (innen+außen)/LED-Bremsleuchte/Novo-Rülis/Chr.-Bl vo./Dicht. B-Säule lang/B6+30/LED-Kennz.Leuchten/ClimAir vo-hi/Schneematten, CHLH-Modul, AWS-16-Regensensor, Pedalbox, Zusatzscheinwerfer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lodjur, Godsvin, Racer69, Falke

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Dankeschön: 135 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #550 am: 22. April 2018, 20:02:54 »
Ja, da sachste was. Heute Morgen war das Wasser dann doch fast weg und als ich vorhin raus musste war das nur noch tiefe Pampe. Zusätzlich haben sich inzwischen da für mich schon zu tiefe Rillen gebildet und ich habe ziemlich aufgesetzt. Man kann es nicht richtig sehen, hinter der kleinen grünen Insel vor dem Duster sinke ich so tief ein das ich aufsetze. Mist, jetzt fehlt mir schlicht Höhe. Ich muss mich wohl mal daran machen mit nem Jeep da solange rum zu machen bis das wieder etwas flacher wird. Die anderen Zufahrten sind für meinen Gaser zu steil, da fehlt es an Drehmoment oder ein extremes Maxi Waschbrett das einem selbst im Jeep die Kronen raushaut wenn man etwas zu schnell ist. Manno, Grenzen für den Duster werden aufgezeigt.
nicht nur drüber reden...machen!
nun mit Gas unterwegs (Prins VSI)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Godsvin, Falke

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1883
  • Dankeschön: 1860 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #551 am: 25. Juni 2018, 20:17:41 »
Heute sind mal wieder Testreifen für den reinen Geländeeinsatz eingetrudelt.

Auf den Fotos der Vergleich zum BFG MT.
Der Testreifen ist ein Insa Turbo Spezialtrack.
Der Grössenvergleich zeigt, beide ca gleich breite Lauffläche, beide ca gleicher Durchmesser (73cm).
Der BFG ist ein 235/75r15, der Insa ein 195/80r15.
Der Insa hat die Schneeflocke drauf.

Getestet wird am DOB 18. Wobei der BFG MT wohl (Bauchgefühl)der Bessere Reifen für den Duster sein könnte...

Wir werden sehen....

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, KioKai, Godsvin, HTB865, flat, Falke

Offline HTB865

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
  • Dankeschön: 11 mal
  • Herkunftsland: de
  • Dacia Duster, what else!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #552 am: 26. Juni 2018, 19:59:12 »
Hallo Hugo, tolle Reifen 10 Prozent Straße/90 Prozent Offroad :daumen
Wollte die auch schon mal für den Lada holen, aber die Reifen haben soviel Grib und Biss die machen Ruchzuch einen Bogen in die Vorderachse.
Werde dieses Jahr in Boostedt mal die Northena MTK2 ausprobieren aber am Lada Marion mag die groben Reifen einfach nicht am Duster  :'(
LG.Torsten & Marion
Nachträglich verbaut: Antec Frontbügel, Elia Heckbügel, Rasta, Unterfahrschutz-Set, Bilstein B8 + 10mm, Eibach Springs, Duplex Sportauspuff, Lazer Lamps ST-4, LED Rückleuchen Bi-Color, LED Seitenblinker, LED Bremslicht, Schmutzfänger vorne/hinten "Destination, Ladekantenschutz innen, Ladekantenschutz Stoßstange, Motorhaubendichtung, Domlagerkappen, Air Filter JR, Zimmermann Sportbremsscheiben + ATE Ceramic Bremsbeläge, 17" Sparco Felgen weiss + General Grabber AT, Innenbeleuchtung LED/blau, Schaltknauf LED/blau, beleuchtete Einstiegsleisten, Teilfolierung weiss/silber und noch einiges mehr.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1883
  • Dankeschön: 1860 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #553 am: 26. Juni 2018, 20:06:24 »
Moin Torsten,

Der MTK2 hat das identische Profil wie die BFG MT Ko2.
Welche sinds den? Die 195/80er, oder die 205/70er? Auf dem Foto sehe ich beide...
Dein letzter Satz war der Kumho Kl 71, richtig?

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 

Offline HTB865

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
  • Dankeschön: 11 mal
  • Herkunftsland: de
  • Dacia Duster, what else!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #554 am: 26. Juni 2018, 20:41:51 »
Hallo Hugo, die 205 kommen drauf die 195er sind für meinen Camping-Anhänger den ich gerade ausbaue.
Die Kumho MT fahre ich immer noch, sind meine Alltagsreifen.
LG Torsten & Marion
Nachträglich verbaut: Antec Frontbügel, Elia Heckbügel, Rasta, Unterfahrschutz-Set, Bilstein B8 + 10mm, Eibach Springs, Duplex Sportauspuff, Lazer Lamps ST-4, LED Rückleuchen Bi-Color, LED Seitenblinker, LED Bremslicht, Schmutzfänger vorne/hinten "Destination, Ladekantenschutz innen, Ladekantenschutz Stoßstange, Motorhaubendichtung, Domlagerkappen, Air Filter JR, Zimmermann Sportbremsscheiben + ATE Ceramic Bremsbeläge, 17" Sparco Felgen weiss + General Grabber AT, Innenbeleuchtung LED/blau, Schaltknauf LED/blau, beleuchtete Einstiegsleisten, Teilfolierung weiss/silber und noch einiges mehr.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

DUSTERcommunity.de

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #554 am: 26. Juni 2018, 20:41:51 »