Autor Thema: Geländereifen für den 4x4  (Gelesen 328598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 328
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #630 am: 20. März 2019, 09:12:37 »
Ich hab da mal ne Frage. Ich kriege dieser Tage Cooper discoverer AT3 4S in 215/70-16 montiert. Was ist denn dafür wohl ein sinnvoller Reifendruck? Klar, muss ich über die Zeit ein bisschen testen und variieren, aber womit sollte ich anfangen?
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 

DUSTERcommunity.de

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #630 am: 20. März 2019, 09:12:37 »

Offline Jensman

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 976
  • Dankeschön: 249 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #631 am: 25. März 2019, 00:04:43 »
Also meine 215/65-16 AT fahre ich mit 2,5 bar. bei den 70ern würde ich persönlich mit etwas weniger anfangen. 2,3 bar oder so....  /weissnich

---
B8, Differentialschutz, Tankschutz, Unterfahrschutz Stahl, , Dotz Dakar silber mit Grabber AT³, Dashcam....

LED Lichtbalken - auf Eis
AGR-Schutz : Projekt gescheitert
Pioneer-Plattform: Projekt gescheitert
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Bill Miner

Offline Paragraphenreiter

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 50
  • Dankeschön: 45 mal
  • Herkunftsland: at
  • Besitze bereits 3 duster (Bj 2010, 2014 und 2018)
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #632 am: 25. März 2019, 10:45:44 »
Im Gelände ist aber manchmal "weniger = mehr" (weniger Reifendruck = größere Aufstandsfläche, mehr Gripp und besserer Auswurf), ich fahre meine Insa Turbo nicht über 2,0 sondern eher darunter (ist allerdings mein ins Revier abkommandierter alter Jagdwagen und Asphalt sieht er auf max. 3 km bis ins Revier - und retour sehen max 3 km Asphalt dann den Dreck den ich aus dem Revier mitbringe  /engel)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Bill Miner, Falke, lillifit3, zeko

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 328
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #633 am: 28. März 2019, 12:53:47 »
Auf den Felgen sind sie schon mal, 2,3 bar Druck bestellt. Nun müssen sie nur noch ans Auto.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Drachenstachel, wolle58, Schängel55, Funster, Falke, lillifit3, zeko

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 328
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #634 am: 29. März 2019, 08:06:27 »
So, die Reifen sind montiert und die ersten Kilometer gefahren. Natürlich kann ich jetzt noch nichts über die Eigenschaften berichten, aber zumindest ein paar erste Infos liefern.

Auf den Felgen 7,5x16 ET35 passen sie ohne irgendwo anzustoßen in die Radkästen. Das Auto ist noch nicht höhergelegt, aber auch bei schnellerer Kurvenfahrt scheint es keinen Kontakt zu geben.

Die Lautstärke hat sich nicht erhöht, wohl aber kann man sie bei offenem Fenster und langsamerer Fahrt ein wenig abrollen hören. Die Tachoabweichung hat sich von bisher 4 km/h auf 1-2 km/h verändert, kontrolliert bei Geschwindigkeiten von 50 bis 120.

Das Anfangsprofil ist bei 10mm, die Breite der Lauffläche 190mm.

Anhängend gibt es ein erstes Foto am Auto, allerdings nur mal auf die schnelle gemacht, die Beschriftung ist noch nicht von der Schutzschicht befreit und nebenbei hab ich auch den Bitz vergessen
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, Falke, lillifit3

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1036
  • Dankeschön: 939 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #635 am: 29. März 2019, 08:13:27 »
Vielen Dank!

Dann halte uns mal auf dem Laufenden! Ich bin gespannt, wie sich die Cooper so machen. Denn die General Grabber AT 3 sind ja zur Zeit kaum bezahlbar.

Was mir jetzt noch fehlt ist ein guter MT-Reifen vom Schlage eines General Grabber X 3 oder Nokian Rockproof in passender Größe... (Hugo, weist Du, was es da so gibt?)


Lieber Gruß, der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Jensman

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 976
  • Dankeschön: 249 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #636 am: 29. März 2019, 19:15:42 »
Ja.... Ich weiß ja nicht was die bei euch kosten, aber ich habe 116€/Reifen all in bezahlt.

---
B8, Differentialschutz, Tankschutz, Unterfahrschutz Stahl, , Dotz Dakar silber mit Grabber AT³, Dashcam....

LED Lichtbalken - auf Eis
AGR-Schutz : Projekt gescheitert
Pioneer-Plattform: Projekt gescheitert
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1036
  • Dankeschön: 939 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #637 am: 29. März 2019, 22:54:16 »
Echt jetzt?!?   /oeehh

Wenn sie im Netz überhaupt zu bekommen sind, dann nicht unter 120 Teuro. Meistens aber "nicht lieferbar"...

Lieber Gruß, der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 

Offline Jensman

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 976
  • Dankeschön: 249 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS

---
B8, Differentialschutz, Tankschutz, Unterfahrschutz Stahl, , Dotz Dakar silber mit Grabber AT³, Dashcam....

LED Lichtbalken - auf Eis
AGR-Schutz : Projekt gescheitert
Pioneer-Plattform: Projekt gescheitert
 

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1036
  • Dankeschön: 939 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #639 am: 29. März 2019, 23:23:10 »
Ah - jetzt - ja! Eine Insel...

Nee, klar, 215/65r16. Ich schaue (natürlich) immer nach den 235/60r16....

Heißen Dank! Der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jensman, flat

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 328
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #640 am: 02. April 2019, 22:46:43 »
Ich hab zu dem Cooper Discoverer ein interessantes Video gefunden, ein Test auf vereister Strecke mit einem Duster.



Ich selbst kann noch nicht soviel berichten, bin aber auch erst etwa 300 bis 400 Kilometer gefahren. Der Druck aus der Werkstatt war statt der bestellten 2,3 bei 2,6 Bar. Ich habe jetzt auf 2,3 abgesenkt, nun liegt auch die gesamte Lauffläche auf, was allerdings zu einem leicht höherem Laufgeräusch und -gefühl führt. Ja, wirklich Gefühl, man "merkt" das grobere Profil, wenn man das Lenkrad nur mit zwei Fingern festhält. Der Reifen ist jetzt tatsächlich etwas hörbar, am lautesten (aber nicht störend) bei 150, die Höchstgeschwindigkeit laut GPS ist auch um 2 km/h gesunken. Wobei das natürlich auch am Wind, an der Temperetaur oder wer weiß was liegen mag. Ich betone aber, das hörbar nicht törend meint. Sobald das Radio auch nur leise läuft, ist das Geräusch weg.

Die erste Fahrt bei feuchter bis sehr feuchter Straße hatte ich dann heute und war durchaus erfreut, dass er bei zügigerem Kurvenfahren im Gegensatz zum Serienconti so gar nicht über die Vorderräder schiebt. Weitere Tests stehen natürlich noch aus und werden nachgeliefert, sobald es etwas zu berichten gibt.

Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Drachenstachel, Godsvin, emcharly, Falke

Offline DU-STY64

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 90
  • Dankeschön: 28 mal
  • Herkunftsland: de
  • Postleitzahlenbereich : 47XXX
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #641 am: 14. April 2019, 15:34:47 »
Hallo allerseits, habe mir vor kurzem BF GOODRICH in 215/65 R16 gegönnt  :klatsch
Mann sind die stabil, und schwer wie sau. Hatte die Räder nochmal runter für Sichtkontrolle am Unterboden und musste ganz schön Asten um die wieder druff zu kriegen  /arghs
Grundsätzlich bin ich bis jetzt sehr zufrieden , ist zwar ein lauteres Abrollgeräusch aber im Dreck fühlen die sich wohl und man kommt gut durch.
Preislich habe ich ein bischen gezockt und auf den richtigen Moment gewartet, anfangs lagen die bei  (Del..c..) um knapp 150 Euronen was mir zu deftig war, aber kurze Zeit später hatte ( Reifen..c..) die für 118€ das Stück .
Da hab ich dann zugeschlagen.. /freuen
Gruß Frank
70.000 Km ohne Probleme.
 Duster for all !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schängel55, Bill Miner, emcharly, Falke, zeko

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 328
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #642 am: 07. Mai 2019, 17:30:15 »
Knapp 2500 Kilometer später ist Zeit für ein kleines Zwischenfazit zu den Cooper-Reifen. Gefahren wurde dank eines Hollandurlaubs relativ viel Autobahn (etwa 1000 km). Der Druck ist jetzt vorn bei 2,3 und hinten bei 2,1 bar, was dafür sorgt, dass die Lauffläche komplett aufliegt. Endweder durch diese kleine Maßnahme oder aber durch das Einfahren an sich gibt es ein höheres Laufgeräusch. Noch immer weit weg von störend, aber zumindest auf der Autobahn doch vernehmlich. In zügig gefahrenen Kurven hört man nun bei offenen Fenstern ein leichtes Brummen, ich vermute von den Reifenkanten.

Weiter getestet habe ich auch das Verhalten bei Nässe, was im Vergleich zum Winterreifen ein wenig, zu den Conti-Sommerreifen deutlich besser ist. Es gibt bis in recht hohe Kurvengeschwindigkeiten kein Untersteuern und auch die hektische gelbe Lampe ist nur mit Gewalt zu aktivieren. Desweiteren konnte ich in Holland einige Sandpassagen und dort wie auch Zuhause mehrfach matschige Pisten problemlos durchfahren. Matschig bedeutet in meinem Falle, dass der Reifen bis etwa zur Mitte der Flankenhöhe einsinkt. Auch eine nasse Wiese, der Tod des Contis, war gut zu meistern.

Was allerdings jetzt schon deutlich wird ist die Tatsache, dass die schicke weiße Beschriftung nichts für die Ewigkeit ist, erste dünnere Stellen in der Schrift sind schon zu sehen. Das war aber auch zu erwarten, sie ist ja nur auf die erhöhte Gummischrift aufgedruckt und nicht durchgefärbt.

In einigen Wochen kommt das neue Fahrwerk (Koni Heavy Track mit H&R-Federn), ab da wird der direkte Vergleich zu den alten Reifen vermutlich schwieriger, aber insgesamt erhoffe ich mir dadurch eine bessere Fahrbarkeit, auch und gerade auf der Straße. Das schaukelige Serienfahrwerk geht mir zunehmend auf den Keks.     
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Daytona, Drachenstachel, wolle58, Jensman, Falke

Offline Andalf

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 41
  • Dankeschön: 11 mal
  • Herkunftsland: de
  • Andy F.
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #643 am: 08. Mai 2019, 18:43:02 »
Ich habe jetzt die Insa Turbo Ranger in 215/65 drauf.....was fahrt ihr für einen Luftdruck bei dem Reifen???

Werde berichten wie ich damit zufrieden bin....bis jetzt etwas lauter als normale Reifen, aber noch ok.....

VG
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 836
  • Dankeschön: 3049 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #644 am: 08. Mai 2019, 23:33:43 »
Ich habe jetzt die Insa Turbo Ranger in 215/65 drauf.....was fahrt ihr für einen Luftdruck bei dem Reifen???

Werde berichten wie ich damit zufrieden bin....bis jetzt etwas lauter als normale Reifen, aber noch ok.....

VG


Straße 2,2 bis 2,3; Gelände nicht über 2,0. Ich liebe das Singen der Insa Turbo ;D
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Schängel55, Bill Miner, emcharly

DUSTERcommunity.de

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #644 am: 08. Mai 2019, 23:33:43 »