Autor Thema: Start Stop dauerhaft deaktivieren  (Gelesen 12680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9556
  • Dankeschön: 4225 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Start Stop dauerhaft deaktivieren
« Antwort #75 am: 14. August 2018, 20:28:14 »
Die Batterie zu überladen, oder zu überlasten ist aus meiner Sicht ein Irrglaube.
Das Energiemanagement regelt nicht die ladung oder begrenzt die Entladung, sondern kontrolliert nur
den Ladezustand für die Deaktivierung der S&S - Funktion
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: flat

DUSTERcommunity.de

Re: Start Stop dauerhaft deaktivieren
« Antwort #75 am: 14. August 2018, 20:28:14 »

Online lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 898
  • Dankeschön: 522 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Start Stop dauerhaft deaktivieren
« Antwort #76 am: 14. August 2018, 20:48:52 »
Ich kenne die Details nicht, aber ich weiss, dass die Batterie bei mir (kein S&S) ständig geladen wird, bei Autos mit S&S aber nicht, sondern abhängig davon, wie "voll" sie ist. Welche Parameter da betrachtet werden, weiss ich nicht, aber dieser Sensor könnte auch dort eine Rolle spielen.

M. M. n ist, was die Nebenwirkungen angeht, die dafür vorgesehene Softwareeinstellung die beste Lösung: https://www.dustercommunity.de/anleitungen/(phase-1-phase-2)-individuelle-anpassungen-mit-der-ddt4all-software/msg315521/#msg315521

/edit: ich wurde soeben auf diesen Beitrag im Dacianer Forum aufmerksam gemacht:

Zitat von: Texas
Die seriell übertragenen Informationen des  Phasensensors werden nicht nur für das Start-Stopp-System verwendet.

Er ist ein Baustein in der Ladereglung (Energiemanagement).

Dazu ist die Lichtmaschine über eine serielle Datenleitung (LIN (LOCAL INTERCONNECT NETWORK)-SIGNAL ) mit dem Motorsteuergerät verbunden.
MNE 9.1.3, 2018Q4, Außentemperatur, Eco2, RFK, Wake, Renault Farbschema|Korrigierte Verbrauchs- und Tankanzeige, Wassertemperaturbalkenanzeige|Ladekantenschutz LZP i. + a.|Night Breaker|Diadem Chrome|LED Seitenblinker|LED Bremslicht|2 x 3-fache Innenlampe + LED|2. Kofferraumbeleuchtung + LED|4 x SL-135c|AR606S, 2 x 55 cm Arm, 4-faches Intervall|A403H, Arm VW, Düse Xantia, Komfortwischen deakt.|Antenne B-Klasse|Bewegliche Schließzapfen|Klappgriffe Scénic|WSSDKSL|Domlagerkappen|Fächerdüsen|Permanente Tacho- und Handschuhfachbeleuchtung|Haubendichtung|Innenspiegel höher versetzt|Brillenfach Lodgy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: flat, lillifit3

Offline rose32

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 73
  • Dankeschön: 3 mal
  • Herkunftsland: de
  • Dusterfahrer seit 2012
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Start Stop dauerhaft deaktivieren
« Antwort #77 am: 01. November 2018, 20:46:32 »
Wie auch immer, ich bin zufrieden mit dem S&S im Tce, und der Tce mag es sowieso nicht im Stand zu Laufen.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo

Entschuldigt mal bitte kurz für meine kleine Zwischenfrage.

Wieso mag es der Tce sowieso nicht im Stand zu laufen?

Gruß
rose32
 

DUSTERcommunity.de

Re: Start Stop dauerhaft deaktivieren
« Antwort #77 am: 01. November 2018, 20:46:32 »