Autor Thema: Erfahrungen mit dem SCE Motor  (Gelesen 111596 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3230
  • Dankeschön: 1312 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #30 am: 16. Juli 2015, 21:35:59 »
Müsste es nicht auch einen Trööt zur SCe-Daseinsberechtigung geben?

Wenn ich nur alleine auf Dacia.de die technischen Daten mit dem TCe abgleiche, frage ich mich schon, was das soll ...

Der SCe muss höher drehen, um weniger Leistung zu erzielen, die Höchstgeschwindigkeit ist geringer, die Verbräuche (eigentlich immer geschönt) sind schlechter, die Beschleunigung ist geringer, die Effiziensklasse ist schlechter, der CO2-Ausstoß höher, die Steuerbelastung ebenso.

Einzig der Grundpreis ist niedriger ...


Happy  /nachdenk ~ Daytona!


 

DUSTERcommunity.de

Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #30 am: 16. Juli 2015, 21:35:59 »

Offline dusterchris

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1711
  • Dankeschön: 127 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #31 am: 16. Juli 2015, 21:50:52 »
Ich habe anfang der Woche mit dem RENAULT Meister telefoniert. Der SEC hat doch einen Zahnriemen, keine Steuerkette.

Es ist nach wie vor ein 1,6 der wie in meinem jetzigen 4 Jahre alten Duster verbaut ist.

Einziges Hightlight, Euro 6, da spart man paar Pfennige im Unterhalt.  ;)

Gruss Chris
9. März 2011 - 06. November 2015

Meine erste Duster Ära
 

Offline Sam_y

Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #32 am: 16. Juli 2015, 23:45:19 »
Müsste es nicht auch einen Trööt zur SCe-Daseinsberechtigung geben?

Wenn ich nur alleine auf Dacia.de die technischen Daten mit dem TCe abgleiche, frage ich mich schon, was das soll ...

Der SCe muss höher drehen, um weniger Leistung zu erzielen, die Höchstgeschwindigkeit ist geringer, die Verbräuche (eigentlich immer geschönt) sind schlechter, die Beschleunigung ist geringer, die Effiziensklasse ist schlechter, der CO2-Ausstoß höher, die Steuerbelastung ebenso.

Einzig der Grundpreis ist niedriger ...


Happy  /nachdenk ~ Daytona!

Stimmt alles, aber war das nicht schon immer so, seitdem der Turbo Benziner erschienen ist?
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #33 am: 16. Juli 2015, 23:52:36 »
Finde die Frage von Daytona wirklich vernünftig und berechtigt.....außer den geringeren Preis, im Vergleich zum TCE, hat der SCE die gleichen Nachteile wie der alte Sauger ;) Warum wurde überhaupt ein Ersatz wie den SCE gesucht und eingeführt......wenn schon Benziner dann ist der TCE die deutlich bessere Wahl.

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Dankeschön: 93 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #34 am: 17. Juli 2015, 08:32:44 »
Ich habe anfang der Woche mit dem RENAULT Meister telefoniert. Der SEC hat doch einen Zahnriemen, keine Steuerkette.

....

Also die von Siedler228 geposteten Bilder http://www.dustercommunity.de/technik/erfahrungen-mit-dem-sce-motor/msg259982/#msg259982 zeigen eindeutig einen öldichten Kettenkasten aus Alu. Aussagen von Renault-Meistern würde ich nicht auf die Goldwaage legen...




.... Warum wurde überhaupt ein Ersatz wie den SCE gesucht und eingeführt......wenn schon Benziner dann ist der TCE die deutlich bessere Wahl.

Gruß Kiokai

Ich denke Dacia hat den Motor für bestimmte Märkte mit z.B. schlechter Sprit- / Ölqualität usw. einfach schon entwickelt gehabt. Der 1,6er Sauger ist einfach das robustere Aggregat und günstiger in der Herstellung. Naja dann kann man ihn ja hier auch auf den Markt werfen, zumal es ja doch einige gibt, die einen Dacia ja gerade wegen einfacher Technik kaufen. Kann sein, dass diese Spezies nicht besonders internetaffin und deshalb hier nicht vertreten ist...;)
Grüße
Oliver
 

Offline pferdemann

Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #35 am: 17. Juli 2015, 11:13:13 »
Ich halte den SCe für eine richtig gute Alternative, für alle die die ein schlechtwege taugliches Auto brauchen, gerade mit dem 4x4 und dem kurzen Getriebe ist er das Brot und Butter Auto für die tägliche Arbeit in Wald und Feld, den kann man auch mal im Schlam versenken ohne das der Trubo einen weg bekommt und thermisch nach einer halben Stunde Stoppelacker wird er auch nicht zucken. Ist mein Geheimtip.
 

Offline dusterchris

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1711
  • Dankeschön: 127 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #36 am: 17. Juli 2015, 12:58:58 »
Also die von Siedler228 geposteten Bilder http://www.dustercommunity.de/technik/erfahrungen-mit-dem-sce-motor/msg259982/#msg259982 zeigen eindeutig einen öldichten Kettenkasten aus Alu. Aussagen von Renault-Meistern würde ich nicht auf die Goldwaage legen...

Mein Meister hat extra nachgeschaut, wenn das jemand wissen muss, dann er.

Ist dein Kettenkasten wirklich öldicht ?  ;) Spass bei Seite, ich hatte auch die Hoffnung nach einer netten Alternativen zum TCe.

Die TCe Alternative heisst, nach wie vor TCe !

Gruss Chris
9. März 2011 - 06. November 2015

Meine erste Duster Ära
 

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Dankeschön: 93 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #37 am: 17. Juli 2015, 14:33:08 »
Ich bleibe dabei er hat Kette. Steht auch auf der russischen Renaultseite so: https://www.renault.ru/vehicles/range/duster/performance.html . Ich kann zwar nicht russisch aber mit dem Chrome Browser übersetzt kommt das dann so raus:


Und öldicht ist der Kettenkasten, man sieht sogar die grüne Dichtmasse.


Grüße
Oliver
 

Offline dusterchris

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1711
  • Dankeschön: 127 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: SCe 115 4x2 114 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #38 am: 17. Juli 2015, 23:00:21 »
Puhhh,

Ich werde mich spaßeshalber nächste Woche in Brühl mal über den SCe Motor erkundigen.

Es steht hier Aussage gegen Aussage ;)

Gruss Chris
9. März 2011 - 06. November 2015

Meine erste Duster Ära
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #39 am: 17. Juli 2015, 23:46:42 »
Ich bleibe dabei er hat Kette.

Bilder sagen oftmals mehr als Worte :daumen ;)

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2174
  • Dankeschön: 1144 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #40 am: 17. Juli 2015, 23:56:23 »
Für mich sieht das nach einer Kette aus 

 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #41 am: 18. Juli 2015, 00:11:19 »
Für mich sieht das nach einer Kette aus  

am Ende wird es wohl ein neuartiger und futuristischer "Kettenriemen" sein  /nachdenk
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Systemfehler

Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #42 am: 18. Juli 2015, 00:19:28 »
Aus Biorohstoffen damit er ein Siegel bekommt. :D
H&R Tieferlegung 40mm,Pekatronic Alarmanlage,Tempomat,Innenraum Perlnacht-Blau lackiert,Barracuda Tzunamee,Kotflügelschutz,Scheinwerfer mit TFL ,Scheiben nachgetöhnt,Spiegel Wagenfarbe,Doppeldinblende,Navi-Radio,Focal ISS 130 & ISC 130,Türen Gedämmt,Nap Edelstahlduplex,Elia LED Rückleuchten,3 Bremslicht LED,Elia Heckbügel,Giacuzzo Dachspolier,Ladekantenschutz Giacuzzo,Edelstahldekor Kühlerblende.Basskiste/Verstärker,Tachoscheibe Admirable, Umbau Blau/Weiß..Heckklappengriff Chrom.Fußraumbeleuchtung.Kofferraumdose 12v, Rückfahrkamera.Reling Schwarz foliert.Türgriffbelechtung u.s.w
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #43 am: 18. Juli 2015, 00:25:38 »
Aus Biorohstoffen damit es ein Siegel bekommt. :D

oder die Euro7....Renault immer einen Schritt voraus und Dacia nur einen dahinter ;)....der SCE wird der Durchbruch :D
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online Gulm

Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #44 am: 18. Juli 2015, 06:40:06 »
Ich habe anfang der Woche mit dem RENAULT Meister telefoniert. Der SEC hat doch einen Zahnriemen, keine Steuerkette.

Es ist nach wie vor ein 1,6 der wie in meinem jetzigen 4 Jahre alten Duster verbaut ist.

Einziges Hightlight, Euro 6, da spart man paar Pfennige im Unterhalt.  ;)

Gruss Chris

der Meister wird wohl einsehen das er unrecht hatte.

Hat er sich überhaupt mal die Werte vom alten 1.6 16V angeschaut und mit dem neuen SCe verglichen?

Woher kommen die zusätzliche 9PS und 8Nm Drehmoment, wenn es doch der gleiche Motor ist, selbst mit dem alten Motor bekommt man nicht solche PS-Zuwäche bei einem Sauger zu stande.

Und wie schaffen die das, wenn der Motor doch nur umbenannt wurde den Durchschnittsverbrauch um 0,9L zu drücken, innerorts sogar um 2L  :[
Die goldenen DC Regeln:

- vor dem Verfassen eines neuen Themas die Suche benutzen
- Forum Regeln beachten !
 

DUSTERcommunity.de

Re:Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Antwort #44 am: 18. Juli 2015, 06:40:06 »