Autor Thema: [Phase 1] : Gebläsemotor wechsel  (Gelesen 586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hrietz

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 2
Gebläsemotor wechsel
« am: 23. Juni 2020, 00:00:16 »
Frage:
Kann der Wechsel vom Gebläsemotor bei meinen Dacia Duster 105PS/77kw/1598 Benzin; EZ26.07.2011 wirklich 2 Tage dauern und ca. 2.000€ kosten (laut meiner Werkstatt). ich als Frau habe da keine Ahnung und bin am verzweifeln... habe erst in einen Austauschmotor investiert.
Danke für euer Interesse und Antworten.
 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 222
  • Dankeschön: 403 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #1 am: 23. Juni 2020, 07:25:52 »
Moin,
ich würde erst einmal den Empfehlungen im anderen Forum folgen, welche bis 23:14 Uhr eingegangen sind,
bevor ich um Mitternacht im nächsten Forum anfrage.

https://www.dacianer.de/threads/geblaesemotor-dacia-duster-i.41977/

Gruß Thomas
 

DUSTERcommunity.de

Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #1 am: 23. Juni 2020, 07:25:52 »

Offline Schwarzwald-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Dankeschön: 58 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #2 am: 23. Juni 2020, 07:30:45 »
Moin,
ich würde erst einmal den Empfehlungen im anderen Forum folgen, welche bis 23:14 Uhr eingegangen sind,
bevor ich um Mitternacht im nächsten Forum anfrage.

https://www.dacianer.de/threads/geblaesemotor-dacia-duster-i.41977/

Gruß Thomas
Da sind es auch 2500,-€ /nachdenk /nachdenk
 

Offline hrietz

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 2
Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #3 am: 23. Juni 2020, 10:22:02 »
Ja, sorry. Ich dachte es sind 2 verschiedene Foren und je mehr Leute dies lesen, ist die Change, das jemand derartige Rep machen lassen musste und mich da über die Kosten aufklären kann wahrscheinlicher.

Ja. 1. Aussage Werkstatt am Tel.: 2500€

Bei Abholung und Bezahlung der Rechnung zur Fehlersuche kam die Aussage 2000€


Sorry nochmal, das ich hier auch um Rat gefragt habe.
 

Offline Noby

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 713
  • Dankeschön: 655 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #4 am: 23. Juni 2020, 13:10:28 »
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Nicht jeder hier liest das Nachbarsforum.
Vielleicht hat hier jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?
Gruß.  Noby
Vorgänger waren: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré (Sept. 2010).
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. damals in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Duster-Fahrten!
Vom 22.5.2018 bis 12.1.2019: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R.
Seit dem 12.1.2019 Duster II 4x4 SCe115 Prestige.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Inge Lein, Falke

Offline Drupi

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 37
  • Dankeschön: 61 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #5 am: 23. Juni 2020, 21:05:24 »
Ich habe das im Nachbarforum auch gelesen.
Zunächst möchte ich bemerken, das es sinnlos ist einen Motor für 5000€ in einen fast 9 Jahre alten Duster (07.2011) einbauen zu lassen.
Das Geld hätte man besser in eine Anzahlung für einen neuen Duster rein gesteckt und dann Jahrelang Ruhe gehabt.
Es könnten ja wohl auch in den nächsten Jahre auch weiter Kosten für das 9 Jahre altes Auto entstehen.
(Meiner ist übriges auch fast 9 Jahre alt)
Was den  "Innenraum - Lüfter / Heizlüfter betrifft so sind die Kosten auf jeden Fall zu hoch nur für eine nicht funktionierende Lüftung. In einer anderen Freien Werkstatt erkundigen was das kosten würde und wenn es zu hoch ist entweder weiterfahren oder ein anderes Auto kaufen.
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10161
  • Dankeschön: 5596 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #6 am: 23. Juni 2020, 21:56:54 »
Sorry nochmal, das ich hier auch um Rat gefragt habe.


Finde deine Frage, hier platziert, völlig legitim.....das Nachbarforum hat schließlich kein Ausschließlichkeitsrecht. ;)

Num Thema: Die 2500€ sind ein typisches Teiletauscher-Angebot. Bezweifele arg das sich hier einmal dem Vorschaltwiderstand angenommen wurde, geschweige denn, dass dieser gemessen wurde. Eine häufige Fehlerquelle und das erste Teil welches durchbrennt, bevor der ganze Motor Schaden nimmt.
Geh einfach mal zu einer vernünftigen freien Werkstatt, die sich auch mit der Elektrik auskennt.......das Thema dürfte deutlich günstiger vom Tisch zu bekommen sein.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Inge Lein, Falke, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Gebläsemotor wechsel
« Antwort #6 am: 23. Juni 2020, 21:56:54 »