Autor Thema: LED Abblendlicht  (Gelesen 13971 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline J-Zuchi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 381
  • Dankeschön: 487 mal
  • Herkunftsland: de
  • Männer altern nicht, nur das Spielzeug wird teurer
    • Meine Hunde
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #105 am: 15. August 2021, 11:30:06 »
@joe31
Richtig.Licht auslassen dann kann auch niemand geblendet werden. Und auf eine Fußgänger oder Radfahrer mehr oder weniger kommt esauch nicht drauf an.
Nur doof das man dann auch nicht gesehen wird.

Gruß
Jürgen, der allen einen schönen Sonntag wünscht


Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest!

Zu meinen Hunden
 

Offline Funster

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 431
  • Dankeschön: 893 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #106 am: 15. August 2021, 22:41:30 »
Ob sie im Winter auftauen oder nicht... Ich habe mir vor ein paar Tagen die Osram H7 LEDs eingebaut und natürlich auch gleich die Scheinwerfereinstellung prüfen lassen.
ich kann nur sagen: Super!  :daumen

Ein kleines Luxusproblemchen taucht allerdings jetzt auf: Meine Osram Nightbreaker unlimited H1 als Fernlicht, machen jetzt einen etwas funzeligen Eindruck dagegen.  /nachdenk  ;)

Edit:
Oops... Stelle gerade fest, dass es hier ja um den D2 geht und ich nur die Phase 2 hab. Sorry, hab gepennt.  /wand Vielleicht kann das ja mal jemand verschieben.  :(
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Re: LED Abblendlicht
« Antwort #106 am: 15. August 2021, 22:41:30 »

Online joe3l

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 259 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #107 am: 16. August 2021, 07:28:32 »
Ein kleines Luxusproblemchen taucht allerdings jetzt auf: Meine Osram Nightbreaker unlimited H1 als Fernlicht, machen jetzt einen etwas funzeligen Eindruck dagegen.  /nachdenk  ;)

Edit:
Oops... Stelle gerade fest, dass es hier ja um den D2 geht und ich nur die Phase 2 hab. Sorry, hab gepennt.  /wand Vielleicht kann das ja mal jemand verschieben.  :(

Diesen Eindruck kann ich beim Duster 2 bestätigen. Sieht "witzig" aus, dieses gelbliche Teelicht-Fernlicht neben/über dem weißen gleißenden LED-Lichtkegel...... Bin auch schwer begeistert von den Osram LED.

LZparts hat ja ein Video gemacht, in dem ein Auftautest gemacht wurde. Geht, dauert nur erheblich länger als bei den H7-Lampen.
Gruß joe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

Offline MrIce

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
  • Dankeschön: 10 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #108 am: 24. August 2021, 14:45:20 »
Dann bräuchte es nur noch die H1 als LED mit Zulassung. Dann passt auch die Fare wieder.  ;D

VG
Alex
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Funster

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 431
  • Dankeschön: 893 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #109 am: 24. August 2021, 17:13:14 »
Dann bräuchte es nur noch die H1 als LED mit Zulassung. Dann passt auch die Fare wieder.  ;D

VG
Alex
Tja, schön wäre das. Hoffentlich kommt das noch.  :klatsch
 

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1204
  • Dankeschön: 843 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #110 am: 08. Oktober 2021, 21:37:20 »
Moin,

so ein paar längere Nachfahrten sind inzwischen auch gemacht.
Wirklich sehr angenehm, diese Lichtfülle.

Heute morgen dann mal eine Fahrt in dichtem Nebel.
Scheinwerfer waren bei der Abfahrt naß/taufeucht.
Das blieb dann, anders als mit Halogen, dann auch so. Nacht gut 20 Minuten Fahrt waren die Scheinwerfergläser immer noch taufeucht. Es trocknet also nichts ab. Ob oder wie sich das auswirkt wenn man wirklich in der Dunkelheit fährt muß sich dann noch ausweisen.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Funster, Schwarzwald-Duster

Offline Schwarzwald-Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 79 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #111 am: 09. Oktober 2021, 06:29:06 »
Probleme wirst Du auch im Winter bei Frost bekommen. Ich hatte letzten Winter die LED Osram Ledriving HL Gen2 Next Generation 6000K drin und da taut kein Reif am Scheinwerfer. Ich benutze Enteiser-Spray(Aldi,Netto) für die Scheiben und für die Scheinwerfer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Funster, lillifit3, Steffi und Holger

Offline NinjaDriver2005

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #112 am: 11. Oktober 2021, 11:25:21 »
Na dann möchte ich jetzt auch mal meinen Senf dazugeben.
Ich habe jetzt auch schon ein paar Wochen die Phillips verbaut und ich bin wirklich zufrieden damit.
Ich persönlich bin mir aber auch im klaren darüber das gerade wir hier in Deutschland einen sehr großen Bürokratismus haben und solche Sachen wie Verkehrssicherheit für die Zulassung schon genauestens unter die Lupe genommen worden sind, bevor sie auf den Markt gekommen sind.

Gruß Micha
Wiederholungstäter mit „voller Hütte“ + Anhängelasterhöhung + Standheizung
 

Offline Stuhlskier

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Dankeschön: 25 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Essentiel
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #113 am: 13. Oktober 2021, 14:30:37 »
Ich persönlich bin mir aber auch im klaren darüber das gerade wir hier in Deutschland einen sehr großen Bürokratismus haben und solche Sachen wie Verkehrssicherheit für die Zulassung schon genauestens unter die Lupe genommen worden sind, bevor sie auf den Markt gekommen sind.

Das Problem mit dem Bürokratismus ist, beim TüV oder ähnlichem wird Mitdenken nicht mehr erwünscht, sondern für alles gibt es Ausführungsbestimmungen und wenn da "prüfen obs auftaut" nicht drinn steht, dann wird es nicht geprüft.

Ich benutze kein Enteiser-Spray(weder von Aldi noch von Netto), ich benutze eine Garage. Was umweltfreundlicher ist sei mal dahingestellt.

Gruß vom Main
 

Offline DusterdCi110

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 147
  • Dankeschön: 16 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #114 am: 16. Oktober 2021, 21:25:25 »
@joe31
Richtig.Licht auslassen dann kann auch niemand geblendet werden. Und auf eine Fußgänger oder Radfahrer mehr oder weniger kommt esauch nicht drauf an.
Nur doof das man dann auch nicht gesehen wird.

Gruß
Jürgen, der allen einen schönen Sonntag wünscht


Beim Dusty II kann man das Licht leider nicht manuell ausmachen. Lichtschalter hat nur 3 Stellungen -> Auto, Standlicht und Abblendlicht
Heißt unter jeder Brücke ist das Licht an
Es grüßt freundlich,

Dennis
 

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1204
  • Dankeschön: 843 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #115 am: 18. Oktober 2021, 22:01:24 »
Moin,

wenn man Dinge, die das Fahrzeug automatisch macht abschalten kann, dann sind diese Automatiken schlichtweg nutzlos.
Weil es vergessen wird, dass sie abgeschaltet wurden.

So richtig sinnvoll ist das also nicht.

Und wenn die Brückendurchfahrt für Einschalten des Lichts reichte, dann war sie lang genug um dort mit Licht fahren zu müssen.
Nur mit TFL ist man hinten nicht beleuchtet.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Drupi, NinjaDriver2005

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10507
  • Dankeschön: 6107 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: LED Abblendlicht
« Antwort #116 am: 18. Oktober 2021, 22:25:39 »
Außer das hier, wie an vielen kleinen Stellen, einfach nur Herstellungskosten gespart wurden, hat ein fehlender Ausschalter keinen Vorteil.
So ein Defizit als Sicherheitsgewinn darzustellen ist für mich Marketing, mit rosaroter Brille.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steffi und Holger, Drupi

DUSTERcommunity.de

Re: LED Abblendlicht
« Antwort #116 am: 18. Oktober 2021, 22:25:39 »