Autor Thema: Kinderkrankheiten  (Gelesen 20892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 593
  • Dankeschön: 76 mal
  • Herkunftsland: at
  • Quid pro quo
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #60 am: 18. Juni 2018, 13:58:26 »
Da Du das Klappern nicht näher beschreibst und die Herkunft von Geräuschen manchmal trügt, folgende Möglichkeiten:

- Wagenheber/Schlüssel (hattest Du ja schon genannt)
- 3. Bremsleuchte
- Kofferraumabdeckung
- Kabel hinter der Seitenverkleidung
- Kabel in der Heckklappe
- lockeres Rücklicht (schon vorgekommen)
- loses "Transportgut"/Ausrüstung im Kofferraum oder im Zwischenboden
- ausgehaktes Bremsseil/Schlauch (unterm Auto)
- Verkleidungsteile nicht richtig zusammen geclipt/locker.
- Anschnaller klappert gegen Kunststoff
- ...
(Liste lässt sich sicherlich noch erweitern)

 Beii so viell Auswahl wird  die Suche lustig werden.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #60 am: 18. Juni 2018, 13:58:26 »

Online Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 749
  • Dankeschön: 1051 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #61 am: 18. Juni 2018, 14:13:08 »
Sooo schlimm ist es nicht, wenn es wirklich ein Klappern und kein Vibrieren ist:

Systematisch vorgehen:
- zuerst prüfen, ob da nicht irgendetwas lose rumfliegt, was man/die Holde oder die Werkstatt vergessen hat o.ä.
- danach an allem wackeln, wenn es sich nicht bewegt, kann es auch nicht klappern.
- Kofferraumabdeckung raus nehmen und fahren.
- Heckklappe öffnen und beherzt (aber nicht mit roher Gewalt) dagegen klopfen -> Klappert nichts kann man die ganze Heckklappe ausschließen.
- Kofferraumboden rausnehmen und ebenfalls nach losen/lockeren Sachen in den Fächern gucken (bei mir wurde ein Handfeuerlöscher ins Reserverad gelegt...)
und so weiter und sofort...
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schiri

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 904
  • Dankeschön: 3449 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #62 am: 18. Juni 2018, 14:14:59 »
Die Staufach-Abdeckung selbst könnte auch klappern, falls sie nicht richtig eingerastet ist. Bei der Suche fängst Du am besten mit den einfachen Dingen an. Den Radmutterschlüssel, der sehr gern zum Klappern neigt, habe ich z.B. in ein Stück Schaumstoff-Rohrisolierung aus dem Heizungs-/Sanitärbereich gesteckt, um das Klappern zu unterbinden. Außerdem schützt das zugleich die ebenfalls dort (zumindest bei mir) umherhängenden Kabel. 
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schiri

Offline cara_frank

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 135
  • Dankeschön: 64 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #63 am: 18. Juni 2018, 17:34:03 »
Hat jemand zufällig eine Bezugsquelle für diese Gurtstopper oder einfach mal im Netz suchen ? Wie werden die befestigt ? In meinem (noch) Astra sind die irgendwie vergossen.

Danke & Gruß,
Frank
Duster II 4x4 dCi110 Prestige, Euro 6c (ohne adBlue), abnehmbare AHK
 

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 593
  • Dankeschön: 76 mal
  • Herkunftsland: at
  • Quid pro quo
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #64 am: 18. Juni 2018, 18:14:19 »
Die Staufach-Abdeckung selbst könnte auch klappern, falls sie nicht richtig eingerastet ist. Bei der Suche fängst Du am besten mit den einfachen Dingen an. Den Radmutterschlüssel, der sehr gern zum Klappern neigt, habe ich z.B. in ein Stück Schaumstoff-Rohrisolierung aus dem Heizungs-/Sanitärbereich gesteckt, um das Klappern zu unterbinden. Außerdem schützt das zugleich die ebenfalls dort (zumindest bei mir) umherhängenden Kabel.

Welches Staufach meinst du?
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9881
  • Dankeschön: 5114 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #65 am: 18. Juni 2018, 18:28:02 »
Hat jemand zufällig eine Bezugsquelle für diese Gurtstopper oder einfach mal im Netz suchen ?


diese zum Beispiel unter unzähligen Angeboten in der Bucht
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 538
  • Dankeschön: 888 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #66 am: 18. Juni 2018, 18:47:52 »
Eine Sicherheitsnadel geht auch.
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 904
  • Dankeschön: 3449 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #67 am: 18. Juni 2018, 22:13:50 »
Welches Staufach meinst du?


Das, wo der Wagenheber untergebracht ist, also rechts. Und dort der Deckel davor.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schiri

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 593
  • Dankeschön: 76 mal
  • Herkunftsland: at
  • Quid pro quo
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #68 am: 19. Juni 2018, 12:39:42 »
Sooo schlimm ist es nicht, wenn es wirklich ein Klappern und kein Vibrieren ist:

Systematisch vorgehen:
- zuerst prüfen, ob da nicht irgendetwas lose rumfliegt, was man/die Holde oder die Werkstatt vergessen hat o.ä.
- danach an allem wackeln, wenn es sich nicht bewegt, kann es auch nicht klappern.
- Kofferraumabdeckung raus nehmen und fahren.
- Heckklappe öffnen und beherzt (aber nicht mit roher Gewalt) dagegen klopfen -> Klappert nichts kann man die ganze Heckklappe ausschließen.
- Kofferraumboden rausnehmen und ebenfalls nach losen/lockeren Sachen in den Fächern gucken (bei mir wurde ein Handfeuerlöscher ins Reserverad gelegt...)
und so weiter und sofort...

Gibt es einen typischen Verursacher, der schon zu klappern beginnt, wenn man langsam auf einer holperfreien Straße unterwegs ist?

Gruß
 

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 904
  • Dankeschön: 3449 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #69 am: 19. Juni 2018, 13:02:12 »
Dazu sind die verschiedenen Möglichkeiten einfach zu individuell. Eine zufällige Lageveränderung irgend eines Gegenstandes kann da schon ausreichen: Es kann, muss aber nicht zwangsläufig. Deshalb hilft da nur systematische Suche nach dem Verursacher.  ;)
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schiri

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 593
  • Dankeschön: 76 mal
  • Herkunftsland: at
  • Quid pro quo
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #70 am: 25. Juni 2018, 21:19:51 »
Habe heute 2 neue Gurtstopper angebracht.
Ich frage mich, was die sich bei der Positionierung der serienmäßigen gedacht haben, welche viel zu weit unten sind.
Nun überlege ich sogar, ob ich sie nicht entferne?
 

Offline Schiri

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 593
  • Dankeschön: 76 mal
  • Herkunftsland: at
  • Quid pro quo
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #71 am: 08. Juli 2018, 14:05:14 »
Um welche Ursache könnte es sich handeln, wenn ein Geräusch  (Klappern)   a u s s c h l i e ß l i ch   auf  den Luftzug/ die Lutströmung zurückzuführen ist?
Es kommt von rechts hinten und hat definitiv nichts mit losen Dingen im Innenraum zu tun.

Gruß
 

Offline wilbur

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 223
  • Dankeschön: 214 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #72 am: 08. Juli 2018, 21:10:08 »
Omas Gebiss klappert auf dem Rücksitz weil die Klima zu kalt ist /crazy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gecco

Offline 1thor

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 60
  • Dankeschön: 47 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: SCe 115 4x2 115 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #73 am: 10. Juli 2018, 09:58:49 »
Hallo zusammen,

wenn ich die Kinderkrankheiten hier so lese, würd ich die glatt gegen mein Problem tauschen, bei uns klappert nix, der Bordcomputer tuts auch bei Wärme,

aber der Duster bleibt jetzt schon das vierte Mal früh morgens nach dem losfahren ohne Leistung liegen  /mies
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Online Inge Lein

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 94
  • Dankeschön: 857 mal
  • Herkunftsland: de
  • Another One likes my Dust'ah
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #74 am: 10. Juli 2018, 13:36:51 »
Schiri:

Könnte es sein, dass der hintere, mittlere Sicherheitsgurt nicht richtig in der Aufnahme (Dachhimmel/Kofferraum) steckt?

LG,
Inge
 

DUSTERcommunity.de

Re: Kinderkrankheiten
« Antwort #74 am: 10. Juli 2018, 13:36:51 »