Autor Thema: Heizung  (Gelesen 64686 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DaciDust

  • Gast
Re:Heizung
« Antwort #30 am: 07. Dezember 2010, 09:08:29 »
ist nicht doll was da an luft rauskommt hab immer die zwischenstellung fuss und scheibe da
is es am kopf schön warm und unten bisschen fusskalt lüftung hab ich immer auf stufe 2

So ist´s bei mir leider auch  /mies
 

DUSTERcommunity.de

Re:Heizung
« Antwort #30 am: 07. Dezember 2010, 09:08:29 »

Offline hary

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 96
Re:Heizung
« Antwort #31 am: 07. Dezember 2010, 14:17:31 »
hallo riesen!
ja, das gebläse ist sehr schön leise und gut abgestimmt,
auch ist es richtig,daß unser duster diesel besser heizt,als einige andere diesel,die ich auch schon vorher hatte.
(z.b. chrysler pt chruiser 220 cdi mercedes diesel)
aber es ist immer noch zu wenig heizleistung.es ist praktisch bei diesen minustemperaturen keine reserve da,
alles gut aufgedreht,auch der umlufttrick usw. es wird zwar warm,aber eher nur lauhwarm.
ich sehe in der temperaturanzeige zwei balken,niemals mehr,halte die hand vor die heizungsausströmer und es kommt
nur warme luft,keine heiße! (sch..)
es geht eben nicht besser,mein wagen steht frei,draußen und ist eben durgekühlt.
dann fahre ich jeden morgen 25 km zu meiner arbeit und wenn ich ankomme,ist es gerade angenehm.
ich baue mir auf jeden fall eine standheizung ein,aber leider nicht diesen winter.mir fehlt der zubehör/einbausatz,
der allein schon 270 euro kostet,und sowas kauft man im sommer und baut es dann auch ein(ich jedenfalls)
habe mir jetzt einen heizlüfter von aldi gekauft,den schalte ich auf 2000 watt eine halbe stunde vor abfahrt ein.
dann hab ichs 20 grad warm. man weiß sich ja zu helfen.
natürlich jammern und meckern wir fast alle auf "hohem nivau" aber sonst sind wir zufrieden!
mfg. hary
 

Offline Globetrotter

Re:Heizung
« Antwort #32 am: 07. Dezember 2010, 14:29:42 »
Dann bau dir doch lieber so einen Vorwärmer ins Auto?
Der kostet net die Welt - und bevor du dir nen Heizlüfter hinstellst........

Mit dem Vorwärmer bläst dein Auto schön warm wenn du es anlässt.....brauchst halt a Steckdose in der Nähe.....

Ich werd das so lösen
Duster \"Laureate\", 4x4, 1,5dCi, 110PS, Mahagonibraunmetallic, Mittelarmlehne, Lederlenkrad, AHK, ESP, Platin P53 mattschwarz mit 235/60-16 Geolandar A/T-S, Hofmann Spurplattn 18mm/24mm, stark getönte Scheiben, 3cm H&R Höherlegung
 

Offline Riesen

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 99
Re:Heizung
« Antwort #33 am: 07. Dezember 2010, 14:35:50 »
Hallo Hary,

aber es ist immer noch zu wenig heizleistung.es ist praktisch bei diesen minustemperaturen keine reserve da,

Wir hatten die letzten Tage knapp zweistellige Minustemperaturen. Ich fahre gerne ohne Jacke - auch kurze Strecken, während der Rest der Familie die Jacken lieber anläßt. Bereits nach wenigen Kilometern - wenn es anfängt, mir zu warm zu werden - reduziere ich den Wärmeregler Schritt für Schritt, bis ich bei meiner Wohlfühltemperatur angekommen bin.

Die Luftverteilung steht dabei auf "Windschutzscheibe/Fußraum", das Gebläse anfangs auf 2, später auf 1.

Mir ist da noch genügend Reserve vorhanden.

Wir haben aus unserem vorherigen Caddy noch den DEFA-Heizlüfter mit Einbausatz zur Hand, aber selbst meine ansonsten eher fröstelnde Frau, die ja morgens mit dem Duster zur Arbeit fährt, hat noch keinen Bedarf angemeldet.

Viele Grüße
Oliver

P.S. das sieht bei meinem smart cdi ganz anders aus: heute morgen bei minus 8 Grad eingestiegen (Laternenparker); die Sitzheizung nutzte ich etwa 5 Kilometer, nach etwa 25 Kilometer habe ich das Gebläse von 2 auf 1 reduziert, nach 50 Kilometer reduziere ich erstmals die Heizung. Da IST keine Reserve mehr vorhanden (da hilft wohl nur der Pappdeckel vor dem Kühler)
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 10 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Heizung
« Antwort #34 am: 07. Dezember 2010, 15:49:45 »
...aber es ist immer noch zu wenig heizleistung.es ist praktisch bei diesen minustemperaturen keine reserve da,...
Meiner, Diesel, steht auch draussen, Schwarzwald, kalt: nach ca. 3 Km kommt spürbar warme Luft, nach ca. 5-6 Km richtig warm  und noch nie Probleme.
Im Fahrer-Fussraum dauert es jedoch auch etwas länger, deshalb kommt der Schalter nach 5 Km senkrecht, Scheibe und Füsse.
Es wird mir sehr schnell zu warm im Auto.
Ich denke Du solltest das mal prüfen lassen.
Luft passt. Heizung passt. Auto passt - und Montag kommt die Eberspächer rein  ;D mit Nato-Stecker zum Ladegerätanschluss, man weiss ja nie..
Gruss S.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline Doentibuster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 268
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Mein Laster - Ein DUSTER!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 107 PS
Re:Heizung
« Antwort #35 am: 07. Dezember 2010, 15:52:36 »
 8) Im Gegensatz zu meinem Dienst-Megane-Diesel heizt der Duster aber eindeutig besser. War heute Nacht dienstlich unterwegs und selbst nach 50 km kann
ich nicht behaupten, mollig warm im Auto zu sitzen.  Im Duster strömt Warme Luft  ja auch aus den Lüftern, nur halt schlecht verteilbar.  
 

Offline skrusch

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Heizung
« Antwort #36 am: 07. Dezember 2010, 22:11:17 »
Hi,

mein Duster dci 110 4 x 4 heizt sehr ordentlich! Nach ca. 3 km wird er schön warm! Im Vergleich zu meinen früheren Golf IV TDI sogar schön mollig...

Da ich auch Laternenparker bin, kommt im Januar eine Webasto-Standheizung rein, aber eigentlich nur, weil ich morgens nicht so gerne Scheiben frei kratze  :P-

In einem vorigen Text habe ich gelesen, dass jemand eine Eberspächer-Sthzg. einbauen will, die hat ich auch mal. War saumäßig laut u. die Nachbarn haben sich dann beschwert... /oeehh.

Gruss aus Hohenlohe

skrusch
Duster Prestige dci 110 FAP mit 1x alles... bis 2017
platingrau-metallic; nachgerüstet: Chrom-Seitenschwellerrohre u. Frontrohr, Hofmann-Spurverbreiterung vo. 24 mm, hi. 30 mm. Edelstahlblende f. Heckstossstange, Webasto-Sthzg. m. FB. Loga 2-Windows-Controller, Schmutzfänger vo. u. hi., Climair Außentemperaturanzeige,  AHK abnehmbar. Und jetzt seit 02/2018: Duster II Prestige 1.6 dci, schwarz-metallic.
 

Offline binkurzweg

Re:Heizung
« Antwort #37 am: 08. Dezember 2010, 22:10:54 »
Ich zitiere mal:

Wenn ich die Regler auf Fußbereich stelle und die Lüftung auf "4" kommt richtig schön Luft
zur Beifahrerseite aber nichts oder evtl. ganz wenig nur beim Fahrer  /nachdenk

ne bei mir ist das genauso, ich habe sogar das gefühl, das der Fahrtwind in den Fußraum bläst, muss mal Nachschauen ob ich da was Abdichten muss oder kann.

Nee das hat nix mit Altwerden zu tun, die Heizleistung im Fußraum Fahrerseite ist voll für´n Ars..... Wenn meine Frau mitfährt dann hat sie schön
warme Füße und ich muß bremsen, kuppeln und Gas geben, damit meine Füße bei einer AUßentemp. von -10 nicht einfrieren.
Hat schon jemand eine Idee wie man den Luftstrom im Fußraum  gerechter verteilen kann?

Na dann werde ich mal im hellen schauen ob man die Luft noch etwas umleiten kann.
Ich finde es irgendwie Fußkalt als Fahrer (oder ich werden zu alt  :[)

Ich habe auch das Problem, das im Fußraum der Fahrerseite im FUSSBEREICH einfach zu wenig Luft ankommt.
Das liegt meiner Meinung nach dran, das die Luft zu weit hinter den Pedalen austritt und ein großer Teil die Filzmatten
heizt, aber nicht die Füße.

Hat jemand eine Idee, wie man diesen Luftstrom weiter nach vorne umlenken kann?


Hier nochmal der Link zum Bild , wurde hier schonmal zitiert.


+ + + Rundfunkstadt + + + Königs Wusterhausen + + +  Wiege des Rundfunks in Deutschland  + + + + 

Rund um Zossen -- Duster Treffen Video:   Dacia Duster on the road 
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 10 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Heizung
« Antwort #38 am: 08. Dezember 2010, 22:26:16 »
Ich habe heute morgen einen PC-Lüfter ausgetauscht.
Wieso denke ich jetzt an eine 12V-PC-Lüfter mit einer LED, wenn ich das Bild so betrachte.
Anschluss an Gebläse.
Mehr Luft, Pedalbeleuchtung.  /rotwerd
Gruss S
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline ronnysc

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1038
  • Dankeschön: 134 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re:Heizung
« Antwort #39 am: 10. Dezember 2010, 17:51:44 »
und wie wäre es unter den Fahrersitz ne Decke zu legen so das die warme Luft nicht nach hinten gedrückt wird. Frieren zwar die Heckpasagiere, aber das kann ja erstmal egal sein. Damit müßte doch die warme Luft besser im Fußraum zirkulieren.
 

Offline gremana

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 188
Re:Heizung
« Antwort #40 am: 10. Dezember 2010, 21:20:55 »
 :)mach das und gib mal nen Feedback 8)
 

Offline dusterfan_4x4

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 52
Re:Heizung
« Antwort #41 am: 10. Dezember 2010, 22:49:35 »
Hallo @stepuhr, was meinst Du eigentlich genau mit "Nato-Anschluß" für´s Ladegerät?
Viele Grüße und Danke im voraus für Deine Erklärung!
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 10 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Heizung
« Antwort #42 am: 11. Dezember 2010, 12:54:44 »
Die meisten kennen es aus der Bundeswehrzeit: Kleine 2-Polige Stecker mit Abdichtung, geeignet für 12,24 V.
teilweise mit Gummidichtung, meist mit Deckel oder Schraubdeckel
Spitzname: Schweinenase.
Meist verwendet als Aussenanschluss an Fahrzeugen.
 HIER im Netz unter dem Stichwort NATO-Stecker, da gibt es Bilder und Infos.
Gruss S.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline dusterfan_4x4

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 52
Re:Heizung
« Antwort #43 am: 12. Dezember 2010, 14:40:19 »
@stepuhr  "NATO-Stecker"

Wäre toll, wenn Du gelegentlich ein (paar) Bild(er) von der "Gesamt-Installation" (Stomkabel, Stecker, festinstalliertes (?) Ladegerät etc.) machen könntest. Danke im voraus und viele Grüße in den winterlichen Schwarzwald!
 

Offline labby

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 60
Re:Heizung
« Antwort #44 am: 13. Dezember 2010, 11:38:34 »
Hi hat schon jemand was rausbekommen warum es im Fahrer Fußraumbereich nicht so warm wird habe bei meinem AH nachgefragt ist gefahren und meinte es wäre ausreichend. Habe aber gesehen das er unter seiner Arbeitshose noch ne lange Boxer anhatte. Vielleicht weiß jemand anderes mehr von seinem AH oder ich warte nochmal bis es minusgrate gibt dann soll er nochmal fahren aber dieses mal ohne lange Unterhosen.
Gruß
Duster fahrer seit April 2010, das kann ich,
aber meine Schreibfehler, müssen andere korrigieren,
oder es einfach so hinnehmen
 

DUSTERcommunity.de

Re:Heizung
« Antwort #44 am: 13. Dezember 2010, 11:38:34 »