Autor Thema: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten  (Gelesen 39574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Drupi

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Dankeschön: 33 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #210 am: 07. Juli 2019, 18:14:49 »
Ich vermute das es tatsächlich Qualitätsunterschiede bei der Herstellung in den Jahren gegeben hat.
Mein Duster LPG (2012) hat z. B. nicht eine einzige Roststelle oder irgend einen Lackfehler am ganzen Auto.
Alles wunderbar verarbeitet.
Er hat allerdings eine Metalliklakierung die mit den heutigen Lackierungen meiner Meinung nicht zu vergleichen ist.
Ich habe einige Vergleiche mit anderen neueren Dustern in meinem Umfeld und ich habe den Eindruck das die Verarbeitung, hauptsächlich an den Ecken, unter der Motorhaube und an unzugänglichen Stellen der Karosserie sehr schlecht verarbeitet wurde.
Ich muss auch noch dazu bei sagen das der Vorbesitzer das Auto vor Jahren mit einer zusätzlichen Nanoversiegelung behandeln lassen hat, die das Auto vor Witterungseinflüsse zusätzlich schützt.
Was allerdings wirklich zu beanstanden wäre ist die saumäßige und schlechte Verarbeitung des Teppichs, der mit dem billigsten Filzteppich bei einen Discounter im Schlussverkauf zu vergleichen ist.



   
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Moskwitsch, Peter 1

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #210 am: 07. Juli 2019, 18:14:49 »

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 841 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #211 am: 21. Juli 2019, 23:04:50 »
Hallo zusammen

Mal wieder ein kleiner Zwischenbericht zu unserem Duster:

Im Prinzip alles ok - Duster läuft gut und problemlos - und macht auch weiterhin Spass.
Fahrwerk hat wirklich überzeugt auf z.T. sehr schlechten Strassen in Italien ++++++++
Auf dem Retourweg, über den S.Bernardino, nur 2 mal kurz in den 4.Gang runterschalten müssen.
Sonst den gesamten Pass im 5. und 6.Gang gemeistert - dank Drehmoment und hoher Flexibilität der
Kraftentfaltung - wirklich TOP++. Dabei über viele Kilometer einen Jeep Renegade geschoben und im richtigen
Augenblick dann überholt - hehe.

Laufleistung tendiert jetzt gegen 30.000km - zum zweiten Jahres-Service bereits angemeldet, dabei soll auch gleichzeitig
die Geschichte mit den Rissen hinten am Dach erledigt werden.
Aufgefallen ist mir, dass das Singen vom Antriebsstrag jetzt doch lauter geworden ist - und das Spiel im Antrieb zwischenzeitlich
gross geworden ist. Beim Lastwechsel deutlich spürbar und unschön. Werde das dann auch gleich beim Dacia Händler ansprechen.

Auch scheint sich die Heckklappen-Dichtung langsam aufzulösen - siehe Bilder unten. Beidseitig jeweils im obern Drittel.
Habt ihr das auch ?

Ach ja - Moschtverbrauch bei 90%AB war jetzt bei 6.1 im Gesamtschnitt - das ist völlig ok. Im Alltagsbereich ohne AB sinkt es dann
wieder auf ca. 5.6l/100km.

Noch ein Bild vom Windlauf - idealer Abstellplatz für den Coffee to GO +++++

Gruss  Peter



Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Godsvin, Peter 1

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 841 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #212 am: 21. Juli 2019, 23:07:41 »
Hier noch die Bilder zum Heckklappen-Gummi:
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 

Online Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2512
  • Dankeschön: 1377 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #213 am: 21. Juli 2019, 23:23:45 »
Hm, hatte ich bei meinem 2011er bis zum Verkauf in diesem Jahr nicht.

War die mal angefroren im Winter?  /weissnich

Aber so wie ich dich einschätze, hast du die Gummis bestimmt gepflegt.

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Moskwitsch

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 841 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #214 am: 22. Juli 2019, 10:23:49 »
Hm, hatte ich bei meinem 2011er bis zum Verkauf in diesem Jahr nicht.

War die mal angefroren im Winter?  /weissnich

Aber so wie ich dich einschätze, hast du die Gummis bestimmt gepflegt.

Gruß
Krom

Hallo Kromboli

Danke für deinen Input, den Gedanken hatte ich auch schon. Nach Rücksprache mit meiner guten Frau, die ja
zu 90% den Duster bewegt, hatte sie nie ein Problem mit einer angefrorenen Heckklappe. Auch steht der Duster
immer in der Garage wenn er nicht im Einsatz ist. Gummis werden natürlich behandelt - gleichzeitig bei der
Montage der Winterräder.
Ich werd es mal weiter beobachten / beim Händler mal ansprechen.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 

Offline FunDusty

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 163
  • Dankeschön: 28 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #215 am: 18. August 2019, 11:37:42 »
Nach 2000 gefahrenen Kilometern kann ich mit ruhigem Gewissen sagen, dass Dacia beim Duster II einen Quantensprung gemacht hat.
Das ganze Handling von dem Wagen ist um Längen besser als beim Duster I
Die Lenkung geht spielend leicht, die Verarbeitung innen ist besser, die Motorengeräusche wesentlich leiser und die technischen Spielereien machen das Auto rundum empfehlenswert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, deepdiver, Funster, Moskwitsch, Matthias1965

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 841 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #216 am: 04. September 2019, 22:05:19 »
Hallo zusammen,

kleines Update zu unserem Duster:

Soeben unseren Duster abgeholt vom zweiten Service - soweit alle iO, nichts aussergewöhnliches. Freu mich, dass der Duster
wieder mal frisch gewaschen ist und innen eine Reinigung bekommen hat - ist ja auf dem Serviceplan von Dacia.

Was mich aber besonders freut: Die Risse am Dach wurden gemacht, und zwar extrem gut gemacht. Super saubere Arbeit wurde
hier geleistet. Da freu ich mich erst mal sehr darüber +++++. Und hoffe - fingers crossed - dass es auch nachhaltig ist. Mal sehen.

Frauchen freut sich auch - sie hatte jetzt unseren Feld/Wald und Wiesen Post/Packet und Entsorgungs Kia Rio zur Überbrückung.
Am meisten hat sie die angenehme Ladehöhe des Dusters vermisst.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Godsvin, Falke, Peter 1

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 841 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #217 am: Gestern um 23:10:39 »
Hallo liebe Dusterfreunde

Heute noch die Rechnung für den kürzlich ausgeführten Service bekommen - im Prinzip das gleiche wie letztes Jahr.

Jedoch, etwas teurer - 1 Liter 5W-40 kostete letztes Jahr noch 17.50 Fr zuzüglich MwSt - diese Jahr ersatunlicherweise
satte 24.20 plus MwSt / jetzt 5W-30. Das nenn ich mal einen satten Aufschlag. Werds überleben - haben den Duster auch schön gewaschen.

Fällt mir gerade ein: Hab ja auch Öl vom Fass in meiner Firma - ich verrechne 11.90 Fr inkl. MwST und hab auch schon satt dran verdient.
Eventuell sollte ich auch mal .........

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2233
  • Dankeschön: 1284 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #218 am: Heute um 06:01:35 »
..diese Jahr erstaunlicherweise satte 24.20 plus MwSt / jetzt 5W-30.
Könntest du die genaue Bezeichnung mitteilen?
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 841 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #219 am: Heute um 07:38:28 »
Laut Rechnung ist das 5W-40 vom letzten Jahr von MOTRIO ( Renault/Dacia Eigenmarke)  / aktuell das 5W-30 von Castrol GTX
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #219 am: Heute um 07:38:28 »