Autor Thema: Welches Motoröl?  (Gelesen 108315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PAINTYBEAR

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #15 am: 20. September 2010, 15:30:56 »
DIESE müssten passen, schau mal nach , müsste ein Innenvierkant sein.

Also dann wohl wie beim Kangoo. /nachdenk
Die Erfahrung hatte ich schon und habe mich mit einem gebogenen 4-Kantstab aus unserer Schlosserei beholfen.
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

DUSTERcommunity.de

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #15 am: 20. September 2010, 15:30:56 »

Offline Gulm

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #16 am: 20. September 2010, 16:28:16 »
Aber derjenige, der mir das Öl empfohlen hat, riet mir von diesen Filtern ab.

ich würde ausschließlich den Original Filter von Renault nehmen, den gibt es auch bei ebay
Die goldenen DC Regeln:

- vor dem Verfassen eines neuen Themas die Suche benutzen
- Forum Regeln beachten !
 

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 107 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #17 am: 21. September 2010, 10:46:01 »
Ich denke mit einem passenden Filter von einem rennomierten Hersteller wie Purflux, Mann, Hengst, Knecht, Mahle, usw. macht man sicher nichts falsch und mann muss nicht unbedingt auf das Originalersatzteil zurückgreifen.
Grüße
Oliver
 

Offline Gulm

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #18 am: 21. September 2010, 11:47:04 »
Ich denke mit einem passenden Filter von einem rennomierten Hersteller wie Purflux, Mann, Hengst, Knecht, Mahle, usw. macht man sicher nichts falsch und mann muss nicht unbedingt auf das Originalersatzteil zurückgreifen.

Purflux ist ein Originalersatzteil von Renault und wird bei Dacia verbaut, Kostenpunkt 7-9 euro
Die goldenen DC Regeln:

- vor dem Verfassen eines neuen Themas die Suche benutzen
- Forum Regeln beachten !
 

Offline misterduster

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 926
  • Dankeschön: 24 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #19 am: 21. September 2010, 19:02:49 »
Folgender Filter passt für den Benziner: MANN Filter W 75/3, Preis: 7,80 hier
 

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2255
  • Dankeschön: 1321 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #20 am: 21. September 2010, 20:13:40 »
Hallo Painty schau mal hier Filter
unter Online Katalog suchen
Grüße aus Hessen
 

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 107 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #21 am: 22. September 2010, 00:06:00 »
Purflux ist ein Originalersatzteil von Renault und wird bei Dacia verbaut, Kostenpunkt 7-9 euro

Ja, purflux wird gerne (aber nicht immer) im Renault-Konzern bei der Erstausrüstung verwendet, mein Meggi hatte aber zu meinem Erstaunen ein Mann-Filter ab Werk drin...
Lustigerweise bekommt man auch die gleichen Filter als OE (original equippment) und AM (after market). Ich verwende bei meinen beiden K4Ms den Purflux LS 592A und man bekommt diesen Filter bei Reichhard-MS für zwei unterschiedliche Preise, nämlich 6,50 und 7,00 Euro.

http://reichhard-motorsport.com/catalog/product_info.php?cPath=25_6416_6417_6441&products_id=51724

http://reichhard-motorsport.com/catalog/product_info.php?cPath=25_6416_6417_6441&products_id=51725


Ich hatte mal spaßeshalber auch den teuereren mitbestellt, und der Unterschied besteht darin, dass ich für 50 Cent mehr eine schöne Renaultschachtel bekam in der der Filter steckte und er zusätzlich noch mit der Renault-Teilenummer und einem Schriftzug versehen war....das Innenleben hab ich jetzt mal nicht analysiert, aber ich vermute stark es ist identisch... ;)
Grüße
Oliver
 

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 107 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #22 am: 22. September 2010, 09:13:42 »
Ach hier der Link zum Purflux-Online-Katalog:

-> Katalog
Grüße
Oliver
 

Offline PAINTYBEAR

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #23 am: 23. September 2010, 14:58:46 »
Danke an allen für die Hilfestellung.
Habe dann bei **** einen Purflux (LS932) für 9,93€ erstanden.
Dichtung war gratis.  :)
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

Offline Dusterblau

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 622
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: de
    • Mein zauberhaftes Hobby
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #24 am: 22. Januar 2011, 16:07:57 »
Hat jetzt schonmal jemand von Euch Ölwechsel gemacht? An die Ablassschraube kommt man ja super aber wie sieht es denn mit dem Ölfilter aus? Kommt man da von oben ran oder von unten und falls von unten, muss man den ganzen Unterfahrschutz da wegbauen?  /weissnich

LG
Markus /fahren
"Das Internet ist eine Spielerei für Computerfreaks, wir sehen darin keine Zukunft."
(Ron Sommer, ehemaliger Telekom-Chef, Anfang der 90er-Jahre)
 

Offline PAINTYBEAR

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #25 am: 22. Januar 2011, 16:14:49 »
aber wie sieht es denn mit dem Ölfilter aus? Kommt man da von oben ran oder von unten und falls von unten, muss man den ganzen Unterfahrschutz da wegbauen?  /weissnich

Guckst du hier

oder HIER.

Auf jeden Fall kommt man da von oben ran.
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

Offline Dusterblau

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 622
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: de
    • Mein zauberhaftes Hobby
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #26 am: 18. Februar 2011, 07:45:12 »
Ich soll für meinen Duster ja 5W40 nehmen. Hat es Nachteile, wenn man 0W40 benutzt solange es die Renault Freigaben RN0700/0710 erfüllt? Ich möchte eben ein dünnes Öl um Sprit zu sparen.

Was meint Ihr dazu?

VG

Markus  /weissnich
"Das Internet ist eine Spielerei für Computerfreaks, wir sehen darin keine Zukunft."
(Ron Sommer, ehemaliger Telekom-Chef, Anfang der 90er-Jahre)
 

Offline toddquinlan

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 44
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #27 am: 18. Februar 2011, 07:52:26 »
Das Öl ist nicht dünner, es ist nur beim Kaltstart dünnflüssiger, wird also kaum Einfluss auf Spritsparen haben
 

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 107 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #28 am: 18. Februar 2011, 09:09:57 »
Ich würde sagen, das hängt davon ab, ob man viel Kurzstrecke fährt oder nicht. Hat man viele Kaltstarts könnte es durchaus eine positive Auswirkung auf den Krafstoffverbrauch haben, wenn man jedoch viel Langstrecke fährt, dann logischerweise weniger.
Grüße
Oliver
 

Offline Sargnagel

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 576
  • Dankeschön: 8 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re:Welches Motoröl?
« Antwort #29 am: 23. Februar 2011, 11:00:34 »
Hallo an alle,

habe jetzt 17000 km drauf. Ich bin es gewöhnt, ca alle 15000 einen Ölwechsel zu machen. Möchte dies auch beibehalten.
Öl nach Renaultfreigabe ist klar. Nur welcher Ölfilter? Kann ich den Ölwechsel bei **** machen lassen? Haben die die passenden Filter.
Möchte Garantie nicht riskieren.
Habe bei der Suche nichts gefunden.

LG Joachim
 

DUSTERcommunity.de

Re:Welches Motoröl?
« Antwort #29 am: 23. Februar 2011, 11:00:34 »